Veranstaltung Bündnis90/Die Grünen im Landtag von Baden-Württemberg

"Gute Besserung! Therapien für ein chronisch krankes System"

In ihrem Intro der Einladung zur Veranstaltung am 22. Juli 2009  schreibt die Landtagsfraktion von Bündnis90/ Die Grünen:

Der Gesundheitsfonds der schwarz-roten Bundesregierung ist ein halbes Jahr nach seinem Start bereits gescheitert.

Als Kompromiss zweier unversöhnlicher Konzepte; der Bürgerversicherung und der Kopfpauschale, hat er weder die drängenden Finanzierungsprobleme der gesetzlichen Krankenversicherung gelöst noch eine patientennahe Versorgung gesichert. Die ersten Krankenhäuser im Land verhängen angesichts fehlender Pflegekräfte und Ärztemangels einen Aufnahmestopp, im ländlichen Raum sterben die Landärzte aus, und auch in Ballungsgebieten fehlen zunehmend Hausärztinnen und –ärzte.

 

Die Honorarreform hat massive Ärzteproteste ausgelöst. Die Selbstverwaltung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und der kassenärztlichen Vereinigung (KV) hat bei der beabsichtigten Umverteilung der Gelder innerhalb des Systems versagt. Während die Ärztelobby um die Wahrung von Besitzständen streitet, arbeiten die Kassen an wirtschaftlichen Konzepten. Die Versorgungssicherheit für die Patientinnen und Patienten gerät dabei zunehmend in Gefahr.

 

Wie muss die Gesundheitsversorgung von morgen aussehen, damit alle Menschen jederzeit, auch in der Wirtschafts- und Finanzkrise, wohnortnah versorgt werden können? Wie soll sie finanziert werden? Grüne in Bund und Land haben dazu Konzepte entwickelt. Diese treffen auf die Strategien der verantwortlichen Akteurinnen der Selbstverwaltung. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die unterschiedlichen Vorstellungen diskutieren. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

 

Ihre Sicht der Dinge stellten die eingeladenen Referenten dar.

 

Programm

 

17.00 Uhr

Begrüßung

Bärbl Mielich, MdL

Gesundheitspolitische Sprecherin, stv. Fraktionsvorsitzende

 

17.10 Uhr

Podiumsdiskussion mit

 

Dr. Achim Hoffmann-Goldmayer

Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg, KVBW

 

Frank Winkler

Verband der Ersatzkassen vdek

 

Dr. Stefan Bilger

Hausarzt und Vorstandsmitglied des Hausärzteverbands

 

Biggi Bender, MdB

Gesundheitspolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion

 

Moderation: Bärbl Mielich, MdL

 

18.20 Uhr

Gemeinsame Debatte

 

19.20 Uhr

Resümee: Bärbl Mielich, MdL

 

19.30 Uhr

Imbiss und Gespräche

 



Ihr Ansprechpartner:
Frank Winkler
Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek)

Landesvertretung Baden-Württemberg
Frank Winkler
Tel.: 07 11 / 2 39 54 - 19
E-Mail: frank.winkler@vdek.com