Veranstaltung Bad Boll 1311

„Wege aus der Mangelinvestition“
Privatisierung in der stationären Versorgung

Bad Boll, 1. März 2011

Wege aus der Mangelinvestition im stationären Bereich

Walter Scheller (li.) machte am 1. März 2011 bei einer Veranstaltung in der Evangelischen Akademie Bad Boll deutlich, dass sich das Land und die Kassen die Kosten für die Gesundheitsversorgung teilen. „Das Land bezahlt den Krankenhausbau und andere Investitionen, welche in diesem Jahr bei 333 Mio. Euro liegen. Auf Grund des bekannten Investitionsstaus hätte der Betrag meiner Auffassung nach durchaus höher ausfallen können, weil den Krankenhausträgern dadurch wirtschaftlichere Abläufe ermöglicht würden.“

 

Die Kassen bezahlen die Behandlung, die für das Jahr 2011 voraussichtlich 6,5 Mrd. Euro betragen. Mit diesem Geld kann die qualitativ hochwertige Patientenversorgung im Land weiter verbessert werden.


> Präsentation


Ihr Ansprechpartner:
Frank Winkler
Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek)

Landesvertretung Baden-Württemberg
Frank Winkler
Tel.: 07 11 / 2 39 54 - 19
E-Mail: frank.winkler@vdek.com