Positive Bilanz: Ersatzkassen sind und bleiben stärkste Kassenart in Berlin und Brandenburg

Die Ersatzkassen haben ihre Führungsposition als stärkste Kassenart der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in Berlin und Brandenburg erneut bekräftigen können. Das geht aus den jüngsten Zahlen des Bundesgesundheitsministeriums hervor. Sie setzen damit ihren stetigen Wachstumskurs fort. Laut Statistik sind 2.830.963 Menschen bei den Ersatzkassen in Berlin und Brandenburg versichert. Das schließt die Mitglieder und die beitragsfrei mitversicherten Familienangehörigen mit ein. Damit bleiben die Ersatzkassen Marktführer und behaupten sich mit einem Anteil von rund 55 Prozent innerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung.

„Dieses gute Ergebnis zeigt einmal mehr, dass die Ersatzkassen mit ihren attraktiven Angeboten, ihrer Innovationskraft und ihrer Serviceorientierung die Bedürfnisse der Versicherten erkennen“, so das Fazit des Leiters der vdek-Landesvertretung Michael Domrös

Pressemitteilung zum Download 06.09.2018 PM Statistik GKV-Versicherte.pdf

Kontakt

Robert Deg
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Berlin/Brandenburg

Pressesprecher,
Referatsleiter Grundsatzfragen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Friedrichstraße 50-55
10117 Berlin
Tel.: 0 30 / 25 37 74 - 16
Fax: 0 30 / 25 37 74 - 19

E-Mail: robert.deg@vdek.com