Packen wir's an

Kommentar der Leiterin der vdek-Landesvertretung Hessen aus dem ersatzkasse report. Dezember 2019

 

Die Umsetzung des Präventionsgesetzes wird ganz langsam für die Versicherten wirksam. Erste Projekte lernen laufen und beginnen, die Gesundheit der jeweiligen Zielgruppe und deren Eigenverantwortung zu stärken. Kommunen als essentielle Plattformen leisten ihren Beitrag hierzu. All dies sieht man z. B. bei den Projekten, die in diesem und früheren reports vorgestellt wurden.

Bei anderen, wichtigen Themen der Gesundheitsversorgung kommt der Fortschritt nur schleppend in Gang. Aktuell hat der Bundestag das Digitale-Versorgungs-Gesetz veranschiedet. Der Zugang zu Gesundheits-Apps, Videosprechstunden und anderen digitalen Unterstützungen wird hier deutlich erleichtert. Damit wird eine längst überfällige Modernisierung des Gesundheitswesens in Angriff genommen. Ferner sollen Abrechnungsdaten der Krankenkassen für die Versorgungsforschung genutzt werden  können, selbstverständlich anonymisiert. Dies sind endlich erste, dringend erforderliche Schritte in die richtige Richtung. Die Ersatzkassen werden die Möglichkeiten des neuen Gesetzes nutzen, um ihren Versicherten neue, anwenderfreundlcihe digitale Versorgungsangebote zu machen.

All dies wird hoffentlich dazu beitragen, das deutsche Gesundheitswesen für neue Generationen fit zu machen. Daran sollten alle Beteiligten mutig und zukunftsorientiert mitarbeiten.