Neuer "ersatzkasse report." für Schleswig-Holstein: Stufenkonzept für die stationäre Notfallversorgung

Die Landesvertretung Schleswig-Holstein des Verbandes der Ersatzassen e. V. (vdek) hat eine neue Ausgabe ihres „ersatzkasse report.“ herausgegeben. Darin …

∙        erklären wir, worum es beim Notfallstufenkonzept geht,

∙        berichten wir von einem Camp für Jugendliche mit Diabetes,

∙        befragen wir dazu die schleswig-holsteinische “Kinderdiabetes-Lotsin“ Simone von Sengbusch,

∙        vermelden wir Erfolge im Kampf gegen Abrechnungsmanipulation,

∙        ziehen wir eine positive Bilanz der Förderung von ambulanten Hospizdiensten im Land,

∙        blicken wir zurück auf die „Gespräche am Wasser“ der vdek-Landesvertretung, bei denen über den Fachkräftemangel in der Pflege und verschiedene Lösungsansätze diskutiert wurde

und

∙        informieren wir über weitere Ereignisse und Entwicklungen im Gesundheitswesen.

Sie finden den „ersatzkasse report.“ auf der Homepage der vdek-Landesvertretung Schleswig-Holstein unter www.vdek.com zum kostenfreien Download.

Kontakt

Florian Unger
vdek-Landesvertretung Schleswig-Holstein
Wall 55 (Sell-Speicher)
24103 Kiel

Tel.: 04 31 / 9 74 41 - 16
Fax: 04 31 / 9 74 41 - 23
E-Mail: florian.unger@vdek.com