Foto-Wettbewerbe des vdek

Mit "WAS KANN SELBSTHILFE?“ veranstaltete der vdek zum zweiten Mal einen Fotowettbewerb, an dem sich junge Fotografen aus ganz Deutschland beteiligten. Von Kinderrheuma, über Stuhlkreise bis hin zu Seniorensport - die Fotografen greifen unterschiedlichste Themen auf und zeigen auf künstlerische Weise das breite Spektrum der gesundheitlichen Selbsthilfe. Schirmherr war Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, der als Laudator bei der Ausstellungseröffnung im Juli 2016 den ersten Preis an Benedikt Ziegler und seine Fotoserie "Kinderrheuma ist, was Du draus machst" verlieh. Die prämierten Bilder und weitere ausgewählte Arbeiten sind 2016 und 2017 in der Wanderausstellung "Das kann Selbsthilfe!" im Bundesgebiet zu sehen.

Mädchen liegt auf einem Pferd

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) veranstaltet den Fotowettbewerb "WAS KANN SELBSTHILFE?". Alle Infos »

Mit "WAS KANN SELBSTHILFE?" knüpft der vdek an den Erfolg des ersten Wettbewerbs "WIEDER GESUND?" an, den der Verband 2011 anlässlich seines 100-jährigen Bestehens veranstaltete. Die Ausstellung wanderte durch ganz Deutschland und die Schweiz. Zusätzlich gab es einen Ausstellungskatalog.

Portrait eines im Bett liegenden jungen Mannes, eine ältere Frau lehnt ihr Gesicht auf seine Stirn, beide mit geschlossenen Augen.

Im Jahr 2011 hat der vdek anlässlich seines 100-jährigen Bestehens den Fotowettbewerb "WIEDER GESUND?" ausgeschrieben. Die besten Arbeiten wurden im Rahmen einer Wanderausstellung gezeigt. Rückschau »

Online-Angebote des vdek