vdek-Zukunftsforum 2014: Pflegereform

Hat sich das Warten gelohnt?

Die Politik hat mit dem Fünften SGB XI-Änderungsgesetz die erste Stufe der Pflegereform eingeleitet. Die geplante Dynamisierung der Leistungsbeträge und die weiteren Verbesserungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sind ausdrücklich zu begrüßen. Ein zweiter Reformschritt ist bereits angekündigt. Mit ihm soll der Pflegebedürftigkeitsbegriff noch in dieser Legislaturperiode umgesetzt werden.

Unter dem Titel "Pflegereform – hat sich das Warten gelohnt?" hat der Verband der Ersatzkassen e. V. am Mittwoch, den 2. Juli 2014 das vierte vdek-Zukunftsforum veranstaltet, auf dem wieder zahlreiche Persönlichkeiten aus der Gesundheitspolitik geladen waren.

Uhrzeit Programm
17:00 Uhr · Einführung

Erwartungen erfüllt?

Christian Zahn
Verbandsvorsitzender des vdek

17:15 Uhr · Statement

Was kommt?

Karl-Josef-Laumann
Patientenbeauftragter und Bevollmächtigter für Pflege

17:30 Uhr · Statement

Was braucht die Pflege wirklich?

Bernd Meurer
Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa)

18:00 Uhr · Podiumsdiskussion

Ist die Pflege auf Kurs gebracht?

Erwin Josef Rüddel, MdB (CDU)

Mechthild Rawert, MdB (SPD)

Kathrin Vogler, MdB (Die Linke)

Elisabeth Scharfenberg, MdB (Bündnis 90/Die Grünen)

Ulrike Elsner, Vorstandsvorsitzende des vdek

Moderation Andreas Mihm, Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ)
18:50 Uhr · Ausblick
Ulrike Elsner, Vorstandsvorsitzende des vdek