vdek-Zukunftsforum 2016 zur ambulanten Notfallversorgung

Illustration: Silhouette eines Mannes mit Gipsbein und Krücken und einer Frau mit Krücken

20 Millionen Patienten kommen jährlich in die Notaufnahme - Tendenz steigend. Die Krankenhäuser beklagen eine Überlastung mit leichten Fällen und keine ausreichende Finanzierung. Doch was sind Notfälle und wo sollen sie behandelt werden? Tatsache ist: Viele Patienten wissen nicht, an wen sie sich wenden können, wenn die Arztpraxen geschlossen sind. Der vertragsärztliche Bereitschaftsdienst ist für sie unübersichtlich oder gänzlich unbekannt. Wir müssen uns fragen, welche Strukturen zu schaffen sind, um eine patientenorientierte Notfallversorgung sicherzustellen? Sind die vom Gesetzgeber geforderten Portalpraxen der richtige Weg?

Gutachten des AQUA-Instituts

Auf dem vdek-Zukunftsforum am 7.9.2016 hat der vdek seine Vorschläge für eine zukünftige Notfallversorgung vorgestellt. Hierzu hatte der Verband das AQUA-Institut mit einem Gutachten zur Verbesserung der ambulanten Notfallversorgung beauftragt.

Cover AQUA-Gutachten ambulante Notfallversorgung

Gutachten des AQUA-Instituts Ambulante Notfallversorgung - Analyse und Handlungsempfehlungen

In dem vom vdek in Auftrag gegebenen Gutachten werden Empfehlungen zur Reform der ambulanten Notfallversorgung vorgestellt. Zudem gibt es Vorschläge für eine bessere Verzahnung von ambulantem und stationärem Notdienst sowie dem Rettungsdienst.

Mehr zum Thema Notfallversorgung:

  1. Der Patient im Mittelpunkt

    Magazin

    Die Notaufnahmen der Krankenhäuser sind chronisch überfüllt. Auf dem vdek-Zukunftsforum haben Experten über Lösungsansätze diskutiert. Von Agnes Kübler » Lesen

  2. Not in der Notaufnahme

    Magazin

    Immer mehr Versicherte suchen die Notaufnahmen der Krankenhäuser auf, die eigentlich ausschließlich für schwere Notfälle vorgesehen sind. Von Stefan Wöhrmann und Agnes Kübler » Lesen

  3. Wie krank ist die Notfallversorgung?

    Die Ergebnisse des Gutachtens des AQUA-Instituts zur Effizienz der ambulanten Notfallversorgung wurden auf der Fachtagung der vdek-Landesvertretung Bayern lebhaft diskutiert. » Lesen