vdek-Basisdaten des Gesundheitswesens 2020 erschienen

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) hat die 24. Ausgabe der Basisdaten des Gesundheitswesens veröffentlicht. Darin ist z. B. nachzulesen, dass die Betten der Brandenburger Krankenhäuser 2018 zu 78,1 Prozent ausgelastet waren. Bundesweit lag die Auslastung bei 77,1 Prozent. Ein Patient verweilte durchschnittlich 7,8 Tage in einem Brandenburger Krankenhaus, während der bundesweite Durchschnitt bei 7,2 Tagen lag.

Ebenfalls 2018 gab es in Brandenburg lediglich 185,8 Vertragsärzte je 100.000 Einwohner. Brandenburg bildet mit diesem Wert das bundesweite Schlusslicht.

Eine Brandenburger Apotheke hat 2018 rechnerisch 4.376 Einwohner versorgt. Der Bundesdurchschnitt lag bei 4.274 Einwohnern.

vdek-Basisdaten frei verfügbar – gedruckt und online

Diese und weitere bundesweit sowie landesspezifisch relevante Daten aus Themenbereichen wie Bevölkerung, Versicherte, Krankenkassen, Finanzierung, Versorgung und soziale Pflegeversicherung sind in der 60-seitigen Broschüre zu finden.

Ein kostenloses Printexemplar kann unter der E-Mail-Adresse basisdaten@vdek.com bestellt werden.

Die PDF-Version kann hier heruntergeladen werden: https://www.vdek.com/presse/daten.html. Einzelne Grafiken und Tabellen stehen ebenfalls zum Download bereit.

Auf der Internetseite des vdek werden die Daten fortlaufend aktualisiert.

Kontakt

Robert Deg
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Berlin/Brandenburg

Pressesprecher,
Referatsleiter Grundsatzfragen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Friedrichstraße 50-55
10117 Berlin
Tel.: 0 30 / 25 37 74 - 16
Fax: 0 30 / 25 37 74 - 19

E-Mail: robert.deg@vdek.com