• Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) vertritt die Interessen aller Ersatzkassen (TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK)
    Mehr

    Hamburg: Panorama-Ansicht der Binnenalster
  • (Digitale) Gesundheitskompetenz

    Infos rund um Gesundheitskompetenz stehen im Fokus
    Mehr

    Basisdaten Land_Slider
  • Corona-Pandemie

    Aktuelle Informationen zur Corona-Impfung, zu Schutzschirmen und Ausgleichszahlungen
    Mehr

    Corona-Viren und Lungenfunktion
  • #regionalstark

    Leuchttürme der regionalen Versorgung – Angebote der Ersatzkassen
    Mehr

    #regionalstark
  • Schulgesundheitsfachkräfte

    Das Projekt „Gesund aufwachsen in Hamburg – Schulgesundheitsfachkräfte an Grundschulen“ soll für Kinder aus sozial benachteiligten Quartieren gleiche Startchancen für ein gesundes Leben schaffen
    Mehr

    Slider1_GettyImages-611288428
  • Pflegereform

    Im Blickpunkt: Situation der Pflegebedürftigen, Pflegereform und Qualitätsprüfungen
    Mehr

    Ältere Frau mit Gehhilfe
Kathrin Herbst, Leiterin der Landesvertretung Hamburg des Verbands der Ersatzkassen e.V. (vdek)

Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland haben einer Studie zufolge Probleme, seriöse Gesundheitsangebote von unseriösen zu unterscheiden. Das zeigt, wie wichtig es ist, Gesundheitskompetenz zu fördern. Deshalb unterstützen die Ersatzkassen ihre Versicherten mit Projekten und passgenauen Versorgungsangeboten dabei, die allgemeine, aber auch die digitale Gesundheitskompetenz auszubauen.“

Kathrin Herbst, Leiterin der vdek-Landesvertretung Hamburg

Zum Fokus Digitale Gesundheitskompetenz

Interview: "Wir müssen eine Brücke schlagen zum Alltag älterer Menschen"

Dr. Claudia Lampert und das Logo von Gesund digital

Die Wissenschaftlerin Dr. Claudia Lampert beschäftigt sich schon seit längerem mit der Frage, wie die Kommunikation von Gesundheitsthemen verbessert werden kann. Im Interview berichtet sie, wie gute Gesundheitskommunikation aussieht und wie auch ältere Menschen erreicht werden können. Dr. Claudia Lampert ist Senior Researcher im Bereich Gesundheitskommunikation am Hamburger Leibniz-Institut für Medienforschung/Hans-Bredow-Institut. Ihre Expertise fließt in das vom Verband der Ersatzkassen initiierte Projekt „Gesund digital – Fit für Apps und Internet“ ein.  » Zum Interview

  1. Veranstaltung am 13. September 2022 in Hamburg

    vdek informiert über Angebot zur Gesundheitsförderung in Kliniken, Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten

    Die wichtigste Ressource in Krankenhäusern und Pflegeheimen sind die Beschäftigten. Um die Gesundheit der Mitarbeitenden nachhaltig zu stärken, unterstützt das bundesweite Ersatzkassen-Angebot MEHRWERT:PFLEGE ganzheitlich die betriebliche Gesundheitsförderung in Kliniken, (teil-)stationären Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten. » Lesen

  2. Hamburger Ersatzkassen vergeben Präventionspreis

    Die Ersatzkassen in der Hansestadt haben zum zweiten Mal den "Hamburger Präventionspreis" vergeben. Die zweigeteilte Auszeichnung - je 6.000 Euro - geht an die Projekte "Silbersack Hood Gym" und "Die Rothenburgsorter Gourmetkinder". » Lesen

  3. Gemeinsame Initiative der Ersatzkassen

    #regionalstark: Leuchttürme der Versorgung und Prävention in Hamburg

    Die Ersatzkassen informieren in der gemeinsamen Initiative #regionalstark über ihre Innovationskraft in der regionalen Versorgung und Gesundheitsförderung. Sie haben in Deutschland 1.349 Verträge übe besondere Versorgungsformen abgeschlossen. Auch in Hamburg denken sie Versorgung und Gesundheitsförderung neu. » Lesen

  4. 100 Tage „Kleine Pflegereform“: So hat sich die finanzielle Belastung von Hamburger Pflegebedürftigen verändert

    Damit Pflegebedürftige bei den Kosten für die Pflege im Heim entlastet werden, hat der Gesetzgeber eine „Kostenbremse“ in Form eines Zuschlags geschaffen. Diese Maßnahme war Teil der sogenannten „Kleinen Pflegereform“, die zum Jahresbeginn eingeführt wurde und heute genau 100 Tage in Kraft ist. Für Pflegebedürftige in Hamburger Einrichtungen bedeutet das konkrete Veränderungen ihrer finanziellen Belastung. » Lesen

  5. Hamburg hat zweithöchste Arztdichte in Deutschland

    Hamburg liegt bei der Arztdichte bundesweit auf dem zweiten Platz. Im Deutschlandvergleich verweilen Patientinnen und Patienten in Hamburger Krankenhäusern mit 7,5 Tagen am drittlängsten. Diese und viele weitere interessante Informationen liefern die aktuellen vdek-Basisdaten des Gesundheitswesens 2022. » Lesen