Landesvertretung Bayern

Bayern: Marienstatue am Münchner Marienplatz
  1. Wiederum Rekordbetrag für die Selbsthilfe in Bayern

    Die gesetzlichen Krankenkassen in Bayern stärken die gesundheitsbezogene Selbsthilfe in diesem Jahr mit einem weiteren Rekordbetrag. Nach Angaben der Fördergemeinschaft der Krankenkassenverbände in Bayern kommen in diesem Jahr insgesamt über 9,3 Millionen Euro (2017: ca. 7,9 Millionen Euro) den Selbsthilfegruppen, den Landesorganisationen der Selbsthilfe sowie den Selbsthilfekontaktstellen in Bayern zu gute. Dies entspricht einer Steigerung zum Vorjahr von knapp 18 Prozent. » Lesen

  2. Aufklärung bleibt weiterhin sehr wichtig

    Die Anzahl der Kinder und Jugendlichen, die wegen einer Alkoholvergiftung stationär behandelt wurden, geht in Bayern schrittweise zurück: von 1.428 Fällen im Jahr 2011 auf 898 Fälle 2016. » Lesen

  3. Bayerns Kliniken können für 2018 planen

    Die Bayerische Krankenhausgesellschaft (BKG) und die Arbeits¬gemeinschaft der Krankenkassenverbände in Bayern (ARGE) einigten sich über die Vergütung der Krankenhausbehandlungen im Jahr 2018. » Lesen

  4. vdek-Zukunftspreis 2018 unter dem Motto „vernetzt und mobil – mit digitalen Helfern die Versorgung stärken“ ausgelobt

    Der diesjährige Zukunftspreis des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek) ist dem Thema Digitalisierung in der medizinischen Versorgung gewidmet. Unter dem Motto „vernetzt und mobil – mit digitalen Helfern die Versorgung stärken“ sucht der vdek innovative Ideen, Projekte und Best-Practice-Konzepte. Das Gesamtpreisgeld beträgt 20.000 Euro. Der Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 4. April 2018. » Lesen