Landesvertretung Baden-Württemberg

Baden-Württemberg: Das Neue Schloss in Stuttgart

AKTUELL: Coronavirus - Informationen und Empfehlungen

Aktuelle Informationen und Handlungsempfehlungen der Ersatzkassen (TK, DAK, BARMER, KKH, hkk, HEK) zum Coronavirus (SARS-CoV-2). » Lesen

  1. Schutzschirm für Heilmittelerbringer

    Ausgleichszahlung soll coronabedingte Einbußen kompensieren

    Für die Auszahlung sind die Arbeitsgemeinschaften Heilmittelzulassung (ARGE) in den Bundesländern zuständig. Zwölf der insgesamt 15 ARGEn werden federführend von den Landesvertretungen des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek) organisiert. In Baden-Württemberg kümmert sich das vdek-Team der ARGE Heilmittel federführend um alle Zulassungsfragen für Praxen in den Regierungsbezirken Stuttgart und Karlsruhe. » Lesen

  2. Aktuelle Informationen und Handlungsempfehlungen

    Aktuelle Situation in Baden-Württemberg - Coronavirus SARS-CoV-2: Nutzen Sie die Internetportale!

    Aktuelle Informationen und Handlungsempfehlungen der Ersatzkassen (TK, DAK, BARMER, KKH, hkk, HEK) zum Coronavirus (SARS-CoV-2). Zur aktuellen Situation in Baden-Württemberg wird auf die Landkreis-Tabelle und den vollständigen Lagebericht des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg mit weiteren Grafiken und Informationen verwiesen. » Lesen

  3. Ausgleichszahlungen für Leerstände in Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen

    „Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen leisten auch in Zeiten der Corona-Pandemie wichtigen Beitrag zum Gesundheitsschutz der Bevölkerung."

    Bereits Anfang April 2020 hat das Land die rechtlichen Voraussetzungen dafür geschaffen, dass bestimmte Vorsorge- und Rehabilitationsein-richtungen als zugelassene Krankenhäuser gelten. Sie können beispielsweise leichter erkrankte Patientinnen und Patienten übernehmen und dafür sorgen, dass sich die Akut-Krankenhäuser auf Patientinnen und Patienten mit einem schweren Krankheitsverlauf konzentrieren. » Lesen

  4. Maßnahmen zum Infektionsschutz in Zeiten der Corona-Pandemie

    Ersatzkassen lockern Abgaberegelungen für Medikamente in Apotheken

    Um die Zahl der Personenkontakte in Apotheken zu verringern und so das Risiko einer Infektion mit dem neuen Corona-Virus (SARS-CoV-2) zu reduzieren, lockern die Ersatzkassen (TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK) die Regelungen zur Abgabe von Arzneimitteln. » Lesen

  5. Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus

    Rehabilitationssport und Funktionstraining

    Die vdek-Landesvertretung Baden-Württemberg informiert Sie nach erfolgter grundsätzlicher Abstimmung mit den relevanten Krankenkassenverbänden, den Hauptverwaltungen der Ersatzkassen sowie den Leistungserbringerverbänden im Bereich Rehabilitationssport und Funktionstraining umgehend wie folgt. » Lesen

  6. Informationsmöglichkeiten nutzen

    Hotlines geschaltet: Ersatzkassen bieten Rat zum Coronavirus

    Wie kann ich mich vor dem Coronavirus schützen, wer wird getestet und darf man mit einer Erkältung überhaupt noch zum Arzt gehen? Im Zuge der besonderen Gefährdungssituation durch das Coronavirus SARS-CoV-2 sind viele Menschen verständlicherweise verunsichert und suchen Rat. » Lesen