• Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) vertritt die Interessen aller Ersatzkassen (TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK).
    Mehr

    Dresden: Elbufer und Altstadt
  • Coronapandemie

    Aktuelle Informationen zu Schutzimpfungen und Regelungen in der Pflege
    Mehr

    Corona-Viren und Lungenfunktion
  • #regionalstark

    Die Ersatzkassen kennen die Bedarfe der Versicherten vor Ort und gestalten die Versorgung in Sachsen maßgeblich mit
    Mehr

    Dresden: Elbufer und Altstadt
  • Krankenhäuser

    Sachsen will das Landeskrankenhausgesetz novellieren
    Mehr

    Ärzte im Operationssaal
  • Quo vadis Sicherstellung?

    Zukunftssichere Weiterentwicklung der ambulanten medizinischen Versorgung in Sachsen
    Mehr

    Netzwerk
  • Prävention

    Projekte u. a. zur Ernährungs- und Bewegungsförderung sowie Suchtprävention
    Mehr

    Kinder auf Schulhof
Porträt Silke Heinke Leiterin Landesvertretung Sachsen

Der vorliegende Entwurf eines neuen Sächsischen Krankenhausgesetzes ist ein wichtiger Meilenstein in der Weiterentwicklung der hiesigen stationären Versorgung. Für die Ersatzkassen stehen nun drei zentrale Handlungsfelder im Fokus: 1. Eine nachhaltige und auskömmliche Investitionskostenfinanzierung. 2. Verbindliche Vorgaben zur Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität. 3. Der Auf- und Ausbau weiterer sektorenverbindender Strukturen.

Silke Heinke, Leiterin der vdek-Landesvertretung Sachsen

Mehr
  1. Krankenkassen und Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V. bringen betriebliche Gesundheitsförderung in der Pflege voran

    Neue Kooperation für gesunde Pflegekräfte in Sachsen

    Mit gezielter Gesundheitsförderung im Betrieb sollen Pflegekräfte in der Alten- und Krankenpflege im Arbeitsalltag unterstützt und gesunderhalten werden. Dazu haben die gesetzlichen Krankenkassen in Sachsen über ihre gemeinsame Koordinierungsstelle zur Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) eine Kooperationsvereinbarung mit dem Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) geschlossen. Damit erhalten nun mehr als 800 Pflegeeinrichtungen im Freistaat Zugang zu konkreten Maßnahmen der Gesundheitsförderung, beginnend mit einer kostenfreien und  wettbewerbsneutralen » Lesen

  2. Finanzielle Unterstützung für die Taxi- und Mietwagenunternehmen in Sachsen

    Kassen zahlen Kraftstoffzuschlag

    Die AOK PLUS, die Ersatzkassen in Sachsen, die IKK classic sowie die KNAPPSCHAFT werden ab sofort die Taxi- und Mietwagenunternehmen temporär mit einem Kraftstoffzuschlag finanziell unterstützen. » Lesen

  3. Umfassende Prozessberatung für Krankenhäuser und (teil-)stationäre Pflegeeinrichtungen

    Betriebliche Gesundheitsförderung dank MEHRWERT:PFLEGE

    Gerade während der Coronapandemie wurde deutlich: Die wichtigste Ressource in Krankenhäusern und Pflegeheimen sind die Beschäftigten. Um die Gesundheit der Mitarbeitenden nachhaltig zu stärken, unterstützt das bundesweite Ersatzkassen-Angebot MEHRWERT:PFLEGE ganzheitlich die betriebliche Gesundheitsförderung in Kliniken und (teil-)stationären Pflegeeinrichtungen. In Sachsen nehmen die prozessorientierte Beratung bereits zehn Institutionen in Anspruch, weitere Gespräche für neue Projekte laufen. » Lesen

  4. Tag der Kinderhospizarbeit am 10.02.2022

    Ersatzkassen unterstützen Kinder und deren Familien und fördern ehrenamtliche Arbeit in ambulanten Hospizdiensten

    Wenn ein Kind sterbenskrank ist, brauchen seine Eltern und Angehörigen kompetenten Beistand und Orientierungshilfen. Oftmals wünschen sich Familien, dass ihre Kinder die letzte Lebensphase in ihrer gewohnten Umgebung zu Hause verbringen können. Dabei können sie von ambulanten Hospizdiensten unterstützt werden. » Lesen

  5. Schutz vor Karies

    Untersuchungen beim Zahnarzt auch während der Coronapandemie

    Die jährlichen Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt sind auch in Zeiten der Coronapandemie wichtig, denn sie beugen unter anderem Karies vor. Zudem ist der jährliche Stempel im Bonusheft, der den Besuch belegt, bares Geld wert: Versicherte erhalten für die nachgewiesenen regelmäßigen Kontrolluntersuchungen einen höheren Zuschuss, falls später Zähne ersetzt werden müssen. Für Versicherte, die das 12., aber noch nicht das 18. Lebensjahr vollendet haben, ist eine halbjährliche Untersuchung Voraussetzung für einen höheren Zuschuss. » Lesen

  6. vdek-Zukunftspreis 2022

    Gute Ideen zur Stärkung der Gesundheitskompetenz gesucht

    In Zeiten von Social Media, „Dr. Google“ und Apps auf Rezept wird es zunehmend wichtiger für Menschen, relevante Gesundheitsinformationen zu finden, zu verstehen, zu beurteilen und im Alltag anzuwenden. Diese Fähigkeiten – auch Gesundheitskompetenz genannt – spielen eine wichtige Rolle: sowohl beim Gesundbleiben als auch beim Bewältigen von Krankheiten. » Lesen

  7. Wichtiger Impuls für Novellierung des Sächsischen Krankenhausgesetzes

    Gesundheit gemeinsam neu denken: Zielbild für die medizinische Versorgung im Jahr 2030 in Sachsen entwickelt

    Am heutigen Montag überreichten Akteure der sächsischen Gesundheitslandschaft das „Zielbild 2030 – Sächsische Krankenhausversorgungslandschaft im Wandel“ an Sozialministerin Petra Köpping. Darin legen sie dar, wie aus ihrer Sicht die medizinische Versorgung des Freistaates im Jahre 2030 aussehen soll. » Lesen