• Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) vertritt die Interessen aller Ersatzkassen (TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK).
    Mehr

    Niedersachsen: Das Rathaus in Hannover
  • SARS-CoV-2

    Coronavirus − Aktuelle Informationen
    Mehr

    Corona-Viren-3D-Illustration
  • Versorgung

    Krankenhauslandschaft im Wandel
    Mehr

    Krankenhausflur mit Personal
  1. Klinikneubau im Heidekreis

    "Streit um Standort gefährdet Riesenchance für bessere Versorgung"

    Der örtliche Streit um den Standort für einen Klinikneubau im Heidekreis gefährdet das gesamte Vorhaben. Diese Auffassung vertritt der Verband der Ersatzkassen (vdek). „Dem Heidekreis droht eine Riesenchance für eine bessere medizinische Versorgung zu entgehen“, sagte der Leiter der vdek-Landesvertretung, Jörg Niemann. Hintergrund ist ein Bürgerbegehren, mit dem die Entscheidung des Kreistages, das neue Zentralkrankenhaus in Bad Fallingbostel zu bauen, gestoppt werden soll. » Lesen

  2. Letzter "ersatzkasse report."

    Blick zurück und nach vorne

    Nach fast 30 Jahren legt die Landesvertretung Niedersachsen des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) die letzte Ausgabe ihres Fachblatts „ersatzkasse report.“ vor. Darin blicken wir noch einmal zurück auf besondere Titelgeschichten aus drei Jahrzehnten und erläutern die Neuausrichtung unserer Öffentlichkeitsarbeit. » Lesen

  3. Haushaltshilfe

    vdek sucht neue Partner für die Vertragsleistung Haushaltshilfe

    Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) sucht neue Vertragspartner für die Versorgung mit Haushaltshilfe nach §§ 38, 24h SGB V. Dabei werden vor allem Anbieter gesucht, die die Versicherten der Ersatzkassen nach einem Krankenhausaufenthalt, einer ambulanten Operation oder im Zuge einer schweren Erkrankung bei der Hausarbeit oder Kinderbetreuung unterstützen, etwa beim Wäsche waschen, Mahlzeiten zubereiten oder der Hausaufgabenbetreuung. » Lesen

  4. "Ausgewählte Basisdaten"

    vdek veröffentlicht Broschüre mit Fakten und Trends zur Gesundheitsversorgung in Niedersachsen

    Wie viele Einwohner versorgt ein Hausarzt in Niedersachsen, wie stark sind die Honorare der Ärzte und die Ausgaben für Arzneimittel gestiegen, warum haben die Krankenhäuser mehr Mediziner als Pflegekräfte eingestellt, wie entwickeln sich die Einnahmen der Pflegeheime und was kostet ein Heimplatz? Diese und viele andere Fragen beantwortet eine Broschüre, die der Verband der Ersatzkassen (vdek) jetzt herausgegeben hat. » Lesen

  5. Grippeschutz

    Bündnis will landesweit flächendeckende Impfungen in Pflegeheimen erreichen

    Menschen in Pflegeheimen sind durch die Grippe besonders gefährdet, gleichzeitig aber auch vielfach nicht mehr in der Lage, sich aus eigener Initiative impfen zu lassen. Die Organisationen der Konzertierten Aktion Pflege in Niedersachsen (KAP.Ni) sowie weitere Verbände wollen deshalb eine vollständige und flächendeckende Grippeschutzimpfung der Bewohnerinnen und Bewohner sowie der Beschäftigten in stationären Pflegeeinrichtungen in Niedersachsen erreichen. » Lesen

  6. "Arztzahlprognose 2020" widerlegt

    "Vorhersagen der Kassenärztlichen Vereinigung mit Vorsicht zu genießen"

    Vor zwölf Jahren warnte die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) mit ihrer „Arztzahlprognose 2020“ vor einem sich abzeichnenden massiven Ärztemangel im Land. Nachdem das Jahr 2020 erreicht ist, hat der Verband der Ersatzkassen (vdek) die damalige Prognose überprüft. Danach ist sie eindeutig widerlegt. » Lesen

  7. Präventionsprojekt von Ersatzkassen und Landeshauptstadt Hannover startet

    Theaterpädagogik soll psychosoziale Gesundheit in Pflegeheimen fördern

    Unter dem Titel „Demenz bewegt (Theater) bewegt Demenz“ startet jetzt ein gemeinsames Präventionsprojekt von Ersatzkassen und Landeshauptstadt Hannover. Mit Hilfe von Theaterpädagogik soll dabei die psychosoziale Gesundheit der Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen gestärkt werden. Die Kooperationsvereinbarung ist von Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay und dem Leiter des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) in Niedersachsen, Jörg Niemann, unterzeichnet worden. » Lesen

  8. Gemeinsamer Aufruf zur Grippeimpfung

    Kampagne „Niedersachsen macht die Grippe platt.“

    Unter dem Motto „Niedersachsen macht die Grippe platt.“ rufen die Unternehmerverbände Niedersachsen (UVN) und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Niedersachsen gemeinsam mit der AOK Niedersachsen, der Kassenärztlichen Vereinigung, den Ersatzkassen und anderen Krankenkassen sowie dem Niedersächsischen Sozialministerium zur Impfung gegen Grippe auf. » Lesen