Landesvertretung Hessen

Hessen: Die Skyline von Frankfurt
  1. 23. Ausgabe der vdek-Basisdaten des Gesundheitswesens liefert Zahlen, Daten und Fakten auf einen Blick

    Wie entwickeln sich Bevölkerung und Lebenserwartung? Wie verändert sich die Anzahl und Vergütung von Ärzten und Apotheken? Wie hoch sind die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) z. B. für Krankenhaus-behandlungen, Prävention oder Selbsthilfeförderung? Inwiefern führt der Morbiditätsorientierte Risikostrukturausgleich (Morbi-RSA) zu Wettbewerbs-verzerrungen in der Kassenlandschaft? Welche Veränderungen gibt es in der sozialen Pflegeversicherung? Diese und zahlreiche weitere Fragen beantwortet die aktuell erschienene 23. Ausgabe der „vdek-Basisdaten des Gesundheitswesens 2018/2019“. » Lesen

  2. Neuerungen zum Jahreswechsel 2018-2019

    Im neuen Jahr werden zahlreiche gesetzliche Änderungen wirksam. So tritt am 01.01.2019 das GKV-Versichertenentlastungsgesetz (GKV-VEG) in Kraft, das im Oktober vom Bundestag beschlossen worden war. Es beinhaltet u. a. die Rückkehr zur paritätischen Finanzierung des Krankenkassenbeitrags und führt zu einer Entlastung der Versicherten um die Hälfte des ab Januar 2019 geltenden Zusatzbeitrags ihrer Krankenkasse, der aktuell zwischen 0,00 Prozent und 1,70 Prozent liegt. » Lesen

  3. vdek Hessen befürwortet Lockerung des Fernbehandlungsverbots und hält die Entscheidung der Landesärztekammer für überfällig

    Die Entscheidung der Delegierten der Landesärztekammer Hessen für eine Übernahme des Grundsatzbeschlusses zur Lockerung des Fernbehandlungsverbots in die hessische Berufsordnung ist richtig und wichtig. Allerdings kommt sie nach Meinung des vdek mit einigem Zeitverzug, hat doch der 121. Deutsche Ärztetag bereits im Mai eine Neufassung des § 7 Absatz 4 der (Muster-)Berufsordnung für die in Deutschland tätigen Ärzte beschlossen und damit den berufsrechtlichen Weg für die ausschließliche Fernbehandlung geebnet. » Lesen

  4. Ist die Gesundheitskarte auch im Januar 2019 noch gültig? Ein Blick auf die Karte bringt Klarheit

    Gesundheitskarten der ersten Generation sind ab Januar 2019 nicht mehr gültig. Zu erkennen sind sie an dem Zusatz „G1“, der sich rechts oben unter dem Aufdruck „Gesundheitskarte“ befindet. Selbst wenn die Karte zusätzlich zu dem Aufdruck „G1“ noch ein Gültigkeitsdatum trägt, das über den 01.01.2019 hinausgeht, verliert sie ab Januar ihre Gültigkeit! » Lesen