• Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) vertritt die Interessen aller Ersatzkassen (TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK).
    Mehr

    Hessen: Die Skyline von Frankfurt
  • Corona

    Aktuelle Informationen der vdek-Landesvertretung Hessen zur Coronapandemie
    Mehr

    Corona-Viren-3D-Illustration
  • Bundestagswahl 2021

    Gesundheitspolitische Informationen und Forderungen des vdek und der Ersatzkassen in Hessen
    Mehr

    Reichstag_Positionen_BTW_slider
  • Digitalisierung

    Die Versorgung auf dem Weg ins digitale Zeitalter
    Mehr

    Digitale Kommunikation
  • Krebsregister

    Der Auf- und Umbau des Hessischen Klinischen Krebsregisters ist abgeschlossen
    Mehr

    Krebs_krebsregister_Fotolia_33242961_Slider
  • #DeutschlandErkenntSepsis

    Eine Aufklärungskampagne über die Gefahren und Warnzeichen einer Blutvergiftung
    Mehr

    Handy mit Warnmeldung „Achtung, Sepsis!“
Claudia Ackermann

Der Beschluss über einen Steuerzuschuss von insgesamt 14 Milliarden Euro ist ein wichtiges Signal für die Beitragszahler. Die getroffene Regelung gilt allerdings nur für 2022. Eine langfristige Finanzierungsstrategie für die GKV ist daher eine der wesentlichen Aufgaben der neuen Bundesregierung.

Claudia Ackermann, Leiterin der vdek-Landesvertretung Hessen

Zum kompletten Statement
  1. Jährliche Kontrolle beim Zahnarzt auch während der Corona-Pandemie

    Nicht nur für die Zahngesundheit wichtig

    Ein Besuch beim Zahnarzt oder der Zahnärztin ist für die wenigsten Menschen verlockend. Wer dennoch mindestens einmal im Jahr zur Kontrolluntersuchung geht, tut aktiv etwas für seine Zahngesundheit und beugt Karies vor. Der jährliche Stempel im Bonusheft belegt den Besuch und ist bares Geld wert: Versicherte erhalten für die belegten regelmäßigen Kontrolluntersuchungen einen höheren Zuschuss, sollte doch einmal ein Zahnersatz nötig sein. » Lesen

  2. Claudia Ackermann, Leiterin der vdek-Landesvertretung Hessen, zu den anstehenden Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und FDP

    SPD, Grüne und FDP wollen in einer Ampel-Koalition auch wichtige Themen der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung angehen. Die neu zu bildende Bunderegierung steht dabei vor großen Herausforderungen, die in den nächsten vier Jahren konkret bewältigt werden müssen. Aus Sicht der Ersatzkassen sind dies insbesondere die Optimierung von ambulant-stationären Versorgungswegen, die nachhaltige Finanzierung der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung und die Qualitätsorientierung in der Versorgung. » Lesen

  3. GKV-Finanzen

    Claudia Ackermann, Leiterin der vdek-Landesvetretung Hessen, zur Empfehlung des GKV-Schätzerkreises

    Der GKV-Schätzerkreis aus Expertinnen und Experten des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG), des Bundesamts für Soziale Sicherung und des GKV-Spitzen-verbands hat gestern für das kommende Jahr einen ergänzenden Bundeszuschuss-bedarf zum Gesundheitsfonds in Höhe von 7 Milliarden Euro prognostiziert. Diese einvernehmliche Schätzung eines zusätzlichen Finanzbedarfs für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ist auch ein wichtiges Signal für die 5,45 Millionen gesetzlich Versicherten in Hessen. » Lesen

  4. Entlastung der Angehörigen

    Pflegebedürftige in häuslicher Pflege erhalten pro Monat 125 Euro zur Unterstützung im Alltag

    Pflegebedürftige, die von ihren Angehörigen zuhause gepflegt werden, haben nach dem Pflegestärkungsgesetz II Anspruch auf einen Entlastungsbetrag von monatlich 125 EUR. Dieser dient der Entlastung pflegender Angehöriger und soll damit auch die Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit der Pflegebedürftigen bei der Gestaltung ihres Alltags fördern. » Lesen

  5. vdek in Hessen unterstützt Kampagne #HierWirdGeimpft

    Die Landesvertretung Hessen des Verbands der Ersatzkassen e. V. (vdek) unterstützt die vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) ins Leben gerufene Kampagne #HierWirdGeimpft, die vom 13.-19.09.2021 bundesweit stattfindet. Ziel der Kampagne ist es, über die Wichtigkeit der Corona-Schutzimpfung zu berichten und niedrigschwellige Impfangebote zu machen. » Lesen

  6. MEHRWERT:PFLEGE

    Beratungsangebot der Ersatzkassen zur betrieblichen Gesundheitsförderung in Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen

    In der aktuellen Pandemiesituation sind viele Beschäftigte in Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen extrem hohen Belastungen ausgesetzt. Deshalb ist es besonders wichtig, Gesundheit und Wohlbefinden der Pflegenden zu erhalten und zu verbessern. Dies ist der Zweck der betrieblichen Gesundheitsförderung. Genau hier setzt ein besonderes Beratungsprojekt der Ersatzkassen an. » Lesen

  7. Ausnahmeregelung aufgrund Corona-Pandemie

    Antragsfrist für kassenartenübergreifende Pauschalförderung der Selbsthilfe bis 31.08.2021 verlängert

    Die gesetzlichen Krankenkassen in Hessen haben die Antragsfrist für die kassenartenübergreifende Pauschalförderung wegen der anhaltenden Corona-Pandemie verlängert. Gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen und -organisationen können bis zum 31.08.2021 einen Förderantrag stellen. Mit der Pauschalförderung werden regelmäßig wiederkehrende Aufwendungen wie Miete, Büroausstattung, Internetauftritte, Medien, Fortbildungen und Schulungen sowie Reisekosten finanziell unterstützt. » Lesen