Landesvertretung Hessen

Hessen: Die Skyline von Frankfurt
  1. Prävention und Migration in Hessen

    Die gesetzlichen Krankenkassen bieten eine Vielzahl von Präventionsleistungen an. Doch nicht alle Menschen profitieren gleichermaßen von diesen Angeboten. Besonders Menschen mit Migrationshintergrund nehmen Präventionsleistungen deutlich seltener in Anspruch. Um diese Situation nachhaltig zu verbessern, widmen sich der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) und die Kooperationsgemeinschaft unternehmensnaher Krankenkassen (BKK Landesverband Süd, IKK classic, Knappschaft und SVLFG) gezielt dem Thema Migration und Gesundheit, um zu informieren und Zugangsbarrieren abzubauen. » Lesen

  2. Fachveranstaltung zur Interkulturellen Prävention und Gesundheitsförderung in Hessen im Haus am Dom, Frankfurt

    Die vdek-Landesvertretung Hessen lädt gemeinsam mit den unternehmensnahen Krankenkassen BKK Landesverband Süd, ikk classic, Knappschaft und Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau zu einer Fachveranstaltung zu dem Thema: „Interkulturelle Prävention und Gesundheitsförderung – Status quo in Hessen“ ein. Sie findet am Dienstag, dem 20. Februar 2018, ab 14:00 Uhr im Haus am Dom in Frankfurt statt. » Lesen

  3. Neues Präventionsprojekt in Kassel: Alle Ersatzkassen und Stadt Kassel machen sich für Alleinerziehende stark

    In Kassel ist ein neues Präventionsprojekt zur Gesundheitsförderung und Prävention bei Alleinerziehenden gestartet. Kooperationspartner sind im Besonderen der Magistrat der Stadt Kassel, der Verband der Ersatzkassen e. V., Landesvertretung Hessen, mit seinen Mitgliedskassen Techniker Krankenkasse (TK), BARMER, DAK-Gesundheit, Kaufmännische Krankenkasse – KKH, Handelskrankenkasse (hkk) und der HEK - Hanseatische Krankenkasse sowie die Walter Blüchert Stiftung. » Lesen

  4. Selbsthilfeförderung 2018 jetzt beantragen

    Für alle gesundheitsbezogenen Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisa-tionen sowie Selbsthilfe-Kontaktstellen in Hessen stehen im Jahr 2018 wieder umfangreiche Fördermittel zur Verfügung. „Um eine rasche Bearbeitung der Förderanträge zu erreichen, bitten wir die antragsberechtigten Selbsthilfegruppen, ihre Anträge frühzeitig zu stellen und mit der Antragstellung möglichst nicht bis zum Ende der Antragsfrist zu warten“, so Claudia Ackermann, Leiterin der vdek-Landesvertretung Hessen für die GKV in Hessen. » Lesen

  5. Hessische Krankenkassen investieren nahezu 115 Millionen Euro in den Fachkräftenachwuchs an Kliniken

    Die gesetzlichen Krankenkassen in Hessen finanzieren die Ausbildung von Fachkräften an hessischen Kliniken im neuen Jahr mit nahezu 115 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung von 3,45 Prozent. Fast 6.650 Frauen und Männer werden 2018 an 85 Krankenhäusern in Hessen zu (Kinder-)Krankenpflegern und –pflegehelfern, Hebammen, Diät- und technischen Assistenten, Ergotherapeuten, Krankengymnasten, Orthopisten und Logopäden ausgebildet. » Lesen

  6. Projekt Zukunft: Hessen setzt auf Prävention

    Die dritte Ausgabe des ersatzkasse report. Hessen befasst sich u. a. mit der Frage, wie sich die Gesundheitsversorgung der Zukunft durch Prävention verändern wird und welche Weichen jetzt gestellt werden müssen. » Lesen