Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern: Das Schweriner Schloss
  1. Lebensphilosophie: Der Zwang zur freien Entscheidung

    Unter dem Titel „Der Zwang zur freien Entscheidung – oder: Warum ich wissen sollte, was ich will!“ ging vdek-Vize-Chef Dr. Bernd Grübler darauf ein, dass man bei chronischen Erkrankungen und einem damit verbundenen sehr hohen Tablettenkonsum, irgendwann entscheiden muss, was einem im Leben wichtig und von Wert ist. » Lesen

  2. 725.000 EUR Pauschalförderung der gesetzlichen Krankenkassen für die Selbsthilfe in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2018

    Die gesetzlichen Krankenkassen in Mecklenburg-Vorpommern stärken die gesundheitsbezogene Selbsthilfe auch in diesem Jahr: Rund 725.000 Euro kommen den Selbsthilfegruppen, den Landesorganisationen der Selbsthilfe sowie den Selbsthilfekontaktstellen in Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen der kassenartenübergreifenden Gemeinschafts-förderung zu gute. » Lesen

  3. Kassenwettbewerb: ehrlich! – fair! – und nachhaltig!

    In der April-Ausgabe von "ersatzkasse report." geht die vdek-Landesvertretung dem Thema der medizinischen Versorgung unter solidarischen und fairen Wettbewerbsbedingungen auf den Grund. Dazu muss die Politik eines schnell lösen: die Reform des morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleiches, kurz Morbi-RSA genannt. » Lesen

  4. Zahlen und Fakten zur Gesundheitsversorgung - auf einen Blick

    Für die stationäre Behandlung standen den Versicherten in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2016 10.369 Krankenhausbetten zur Verfügung, die zu gut Dreivierteln ausgelastet wurden. Mit durchschnittlich 6,9 Tagen verweilten die Mecklenburger und Vorpommer bundesweit am kürzesten im Krankenhaus. » Lesen

  5. Blutspenden können Leben retten!

    Anlässlich des von einigen Krankenhäusern im Land festgestellten Bedarfs an Blutkonserven und Blutplasmaprodukten im Zusammenhang mit notwendigen Operationen ruft die Landesvertretung der Ersatzkassen dazu auf, vermehrt Blut zu spenden. » Lesen

  6. Jetzt noch schnell bewerben!

    Wer sich am vdek-Zukunftspreis bewerben will, hat dazu bis zum 4. April noch eine allerletzte Chance! Unter dem Motto „vernetzt und mobil – mit digitalen Helfern die Versorgung stärken“ ist der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) auf der Suche nach innovativen Ideen, Projekten und Best-Practice-Konzepten rund um das Thema Digitalisierung in der medizinischen Versorgung. » Lesen

  7. Pflegestützpunkt in Bad Doberan wird eröffnet

    Der Landkreis Rostock hat seinen zweiten Pflegestützpunkt eröffnet. Nun haben auch die Bürgerinnen und Bürger in Bad Doberan und im westlichen Teil des Landkreises eine zentrale Beratungsstelle für alle Fragen rund um das Thema Pflege. Träger des Pflegestützpunktes sind die Kranken- und Pflegekassen im Land gemeinsam mit dem Landkreis Rostock. » Lesen