• Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) vertritt die Interessen aller Ersatzkassen (TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK).
    Mehr

    NRW: Ausschnitte des Fernsehturms in Düsseldorf und der Gehry-Bauten im Medienhafen
  • Krankenhausreform in NRW

    Die Umstrukturierung der Krankenhauslandschaft ist auf dem Weg.
    Mehr

    Krankenhausflur mit Personal
  1. GKV-Bündnis für Gesundheit - Kommunales Gesundheitsförderungsprogramm wird fortgesetzt

    Über das GKV-Bündnis für Gesundheit setzt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) das im Jahr 2019 gestartete Programm zur Gesundheitsförderung und Prävention in Kommunen fort. Auch im Jahr 2021 können Kommunen in Nordrhein-Westfalen (NRW) Projektmittel für gesundheitsfördernde Vorhaben erhalten, die insbesondere die Gesundheit von sozial und gesundheitlich benachteiligten Menschen verbessern sollen. Diese zielgruppespezifische Förderung erfolgt über die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung mit Mitteln der GKV. Für NRW stehen 5,8 Millionen Euro zur Verfügung. Die Antragsfrist endet am 31.12.2021. » Lesen

  2. 20 Jahre GKV-Förderung von Selbsthilfekontaktstellen

    Die Selbsthilfeförderung feiert ein Jubiläum: Vor 20 Jahren begann in Nordrhein-Westfalen die bundesweit einmalige Förderung zum Aufbau von Selbsthilfekontaktstellen in den Kreisen und kreisfreien Städten. Inzwischen gibt es in NRW 41 Selbsthilfekontaktstellen und zehn angeschlossene Selbsthilfebüros. Die jährliche Fördersumme der Krankenkassen/-verbände hat sich von 1,3 Millionen Euro 2001 auf 4,2 Millionen Euro erhöht. » Lesen

  3. Bündnis für Krebsprävention NRW rät: Sei mal zu früh!

    Weniger Menschen mit Krebserkrankungen in NRW, das ist das Ziel des „Bündnis Krebsprävention NRW“. Das Bündnis ist ein Zusammenschluss der Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen e.V. mit gesetzlichen Krankenkassen/-verbänden und Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung. Der erste gemeinsame Schritt des Präventionsverbundes ist das Internetportal „Sei mal zu früh“, unter www.sei-mal-zu-frueh.de mit gesicherten Informationen zur Vorbeugung und Früherkennung von Krebs. » Lesen

  4. Pflegemodell „Buurtzorg“ aus NRW erhält vdek-Zukunftspreis

    Der vdek-Zukunftspreis geht in diesem Jahr an die Gesellschaft „Buurtzorg Deutschland Nachbarschaftspflege“ aus Münster. Buurtzorg (niederländisch für Nachbarschaftshilfe) ist ein ambulantes Pflegeprojekt, das Pflegekräften mehr Eigenverantwortung gibt. » Lesen

  5. Haushaltshilfen

    vdek bietet Dienstleistungsfirmen Verträge an

    Damit Pflegekräfte sich auf die Pflege von Patienten konzentrieren können, hat der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) ein neues Vertragsangebot entwickelt. Auch Anbieter haushaltsnaher Dienstleistungen, etwa Reinigungsfirmen und Kinderbetreuungsservices, können nun mit der Versorgung mit Haushaltshilfen betraut werden und Verträge abschließen. » Lesen

  6. Leben schenken – Organspende in NRW

    Oberbürgermeister Westphal eröffnet Foto-Ausstellung

    Im Foyer des Studieninstituts Ruhr am Königswall 25-27 eröffnete Oberbürgermeister Thomas Westphal und Stefan Palmowski, Vorsitzender des Netzwerkes Organspende NRW eine Foto-Wanderausstellung. Auf einfühlsame Weise zeigt der Dortmunder Fotograph Benedikt Ziegler mit seinen Bildern Organtransplantierte und ihre Familien, Ärzte und Transplantationsbeauftragte aber auch Familien von Spendern und Menschen, die auf eine lebensrettende Organspende warten. » Lesen