Landesvertretung Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen: Ausschnitt MedienHafen Düsseldorf
  1. NRW Selbsthilfe-Tour startet in Düsseldorf

    Unter dem Motto „Selbsthilfe bewegt in NRW“ ist am Freitag die NRW Selbsthilfe-Tour in Düsseldorf gestartet. Mit einem Truck und einer mobilen Bühne werben die Selbsthilfe-Kontaktstellen, die Landesorganisationen der Selbsthilfe und die gesetzlichen Krankenkassen/-verbände in NRW von April bis Oktober 2018 für die gesundheitliche Selbsthilfe. » Lesen

  2. Nordstadt wird gesund und fit

    Der Dortmunder Norden ist ein Teil der Stadt mit vielfältigen Schwierig-keiten. Niedriges Einkommen und hohe Arbeitslosigkeit – dazu kommen Sprachbarrieren und kulturelle Hemmnisse. Deshalb starten die Ersatzkassen und das Soziale Zentrum Dortmund das Projekt Nordstark. Es kümmert sich um die gesundheitlichen Auswirkungen der besonderen Lebenssituation und hier insbesondere um die Kinder. » Lesen

  3. Gehen Sie zur Vorsorge – reduzieren Sie Ihr Risiko!

    „Darmkrebs ist bei frühzeitiger Diagnose sehr gut heilbar. Nutzen Sie diese Chance und gehen Sie zur Darmkrebsvorsorge!“ Mit diesem Appell wenden sich die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL), der Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands (bng) und der Verband der Ersatzkassen (vdek) zum Start des Darmkrebsmonats März gemeinsam an die Menschen in Westfalen-Lippe. Die sicherste Methode, den Darmkrebs bzw. Darmkrebsvorstufen zu erkennen, ist die Darmspiegelung – die Koloskopie. In Westfalen-Lippe seien die Teilnahmequoten an den empfohlenen Früherkennungs-Koloskopien jedoch deutlich geringer als in anderen Regionen Deutschlands: „Das wollen wir ändern. Darmspiegelungen retten Leben“, betonen KVWL, bng und vdek NRW. » Lesen

  4. 10 Jahre „Anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung“ in NRW

    Erfolgreicher Einsatz für eine gesunde Lebensweise von Kindern: Der „Anerkannte Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung“, ein Angebot der gesetzlichen Krankenkassen und der Landesregierung Nordrhein-Westfalens in Kooperation mit dem Landessportbund NRW, feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Insgesamt 284 „Anerkannte Bewegungskindergärten mit dem Pluspunkt Ernährung“ wurden seit Beginn ausgezeichnet, weil sie besondere Konzepte rund um Bewegung und Ernährung wirkungsvoll in ihren Kita-Alltag integriert haben. » Lesen

  5. Strukturen der Notfallversorgung in Nordrhein-Westfalen ändern

    Die Notfallversorgung in Nordrhein-Westfalen soll zügig verbessert werden. Darüber sind sich das NRW-Gesundheitsministerium und die Ersatzkassen einig. Bei einer Veranstaltung des Verbandes der Ersatz-kassen (vdek) in NRW, die am Mittwoch in Düsseldorf mit rund 130 Gästen stattgefunden hat, diskutierten Vertreter von Ersatzkassen, Ge-sundheitsministerium, Ärzten und Krankenhäusern über eine Reform der ambulanten Notfallversorgung. Dabei sollen die Strukturen so ver-ändert werden, dass künftig Kliniken und ärztliche Notfallpraxen in NRW unter einem Dach zusammenarbeiten. » Lesen

  6. Krankenkassen und Selbsthilfe touren durch NRW

    Unter dem Motto „Selbsthilfe bewegt in NRW“ findet von April bis Oktober 2018 die erste NRW Selbsthilfe-Tour 2018 statt. In vielen Städten Nordrhein-Westfalens gehen in diesem Zeitraum die Selbsthilfekontaktstellen und Landesorganisationen der Selbsthilfe mit einem Truck und einer mobilen Bühne in die Fußgängerzonen. » Lesen

  7. Netzwerk Organspende NRW startet Informationsoffensive

    Im letzten Jahr gab es in NRW nur 146 Organspender. Dies ist ein historisches Tief und bedeutet, dass schwer kranke Menschen noch länger auf ein lebensrettendes Organ warten müssen als bisher. „Diese Entwicklung ist erschreckend“, so Konstanze Birkner vom Netzwerk Organspende NRW. „Wir wollen das so nicht hinnehmen!“ » Lesen