• Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) vertritt die Interessen aller Ersatzkassen (TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK).
    Mehr

    Schleswig-Holstein: Hafenperipherie von Kiel
  • Corona

    Informationen rund um die Corona-Pandemie erhalten Sie hier
    Mehr

    Corona-Virus
  • #DeutschlandErkenntSepsis

    Eine Aufklärungskampagne über die Gefahren und Warnzeichen einer Blutvergiftung
    Mehr

    Das Bild zeigt Sepsis im Blut.
  • Prävention und Gesundheitsförderung

    Rahmenbedingungen und aktuelle Projekte in der Prävention
    Mehr

    Korb mit ausgeschütteten Äpfeln
Blonde Frau vor weißem Hintergrund

Ich unterstütze #DeutschlandErkenntSepsis, weil das frühe Erkennen einer Sepsis Leben retten kann.

Claudia Straub, Leiterin der vdek-Landesvertretung Schleswig-Holstein

Mehr zur Aufklärungskampagne finden Sie hier
  1. Gesundheitsförderung in der Altenpflege

    bpa und BGF-Koordinierungsstelle Schleswig-Holstein vereinbaren Kooperation

    Die schleswig-holsteinischen Krankenkassen haben einen Kooperationsvertrag mit dem Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) geschlossen. Ziel ist es, durch betriebliche Gesundheitsförderung das Wohlbefinden von Pflegekräften zu erhalten. Der Bedarf in sozialen Einrichtungen, besonders in der Pflege, ist aktuell groß. » Lesen

  2. Noch bis zum 28. April bewerben für den vdek-Zukunftspreis

    Gesundheitsversorgung 2021 – vdek sucht gute Ideen für die Bewältigung der Coronapandemie

    Der diesjährige Zukunftspreis des Verbands der Ersatzkassen e. V. (vdek) steht ganz im Zeichen von Corona. Unter dem Motto „Gesundheits-versorgung 2021 – zusammen durch die Pandemie“ sollen Ideen und Projekte ausgezeichnet werden, die dazu beigetragen haben, die medizinische und pflegerische Versorgung unter Corona-Bedingungen aufrechtzuerhalten. Die Bewerbungsfrist endet am 28. April. » Lesen

  3. Kampagne „Deutschland erkennt Sepsis" gestartet

    Blutvergiftung ist ein Notfall, der zu oft unerkannt bleibt

    Mit einer Kampagne will der Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) zusammen mit anderen Partnern dafür sorgen, dass Sepsis schneller erkannt wird und damit unnötige Todesfälle und Spätfolgen verhindert werden. » Lesen

  4. Eigenanteil in stationären Pflegeeinrichtungen weiter gestiegen

    Pflegebedürftige mussten 2020 fast sieben Prozent mehr zahlen

    Die finanzielle Belastung der Bewohner von stationären Pflegeeinrichtungen in Schleswig-Holstein ist im vergangenen Jahr erneut stark angestiegen. Im landesweiten Durchschnitt stieg der monatliche Betrag um 123 Euro auf nun 1.892 Euro. Vor drei Jahren waren es noch 1.498 Euro. » Lesen

  5. 1.500 Euro für Pflegekräfte in Schleswig-Holstein

    In zweiter Runde erneut Corona-Prämien in Millionenhöhe

    Die zweite Auszahlungsrunde für die Corona-Prämie in Schleswig-Holstein ist angelaufen: Dabei zahlen die gesetzlichen Pflegekassen rund acht Millionen Euro aus. Je nach Art und Umfang der Tätigkeit erhalten die Beschäftigten in stationären und ambulanten Einrichtungen der Altenpflege bis zu 1.500 Euro. » Lesen

  6. Neuer "ersatzkasse report." für Schleswig-Holstein erschienen

    Von Corona über die Hospizversorgung bis zum vdek-Zukunftspreis

    Die Landesvertretung Schleswig-Holstein des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek) hat eine neue Ausgabe ihres „ersatzkasse report.“ veröffentlicht. Darin beschäftigen wir uns erneut ausführlich mit der Corona-Pandemie. Außerdem begrüßen wir, dass sich das Angebot an stationären Hospizen im Land deutlich verbessert, und stellen ein Weiterbildungskonzept für Kinder- und Jugendärzte vor, das im Wettbewerb um den vdek-Zukunftspreis ausgezeichnet wurde. » Lesen

  7. Unterstützung im Alltag

    vdek sucht neue Vertragspartner für Haushaltshilfe

    Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) sucht neue Vertragspartner für die Versorgung mit Haushaltshilfe, die die Versicherten etwa nach einem Krankenhausaufenthalt bei der Hausarbeit oder Kinderbetreuung unterstützen. » Lesen

  8. Mehraufwand in Corona-Zeiten

    Ersatzkassen zahlen Zuschläge an Vorsorge- und Rehaeinrichtungen

    Die Ersatzkassen zahlen Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen einen Zuschlag für deren coronabedingte Mehraufwendungen. Diese ergeben sich aus verstärkten Hygienemaßnahmen und organisatorischen Änderungen wie z. B. der Durchführung therapeutischer Maßnahmen in Kleingruppen. » Lesen

  9. Mehr als 13.000 neue Mitglieder

    Ersatzkassen in Schleswig-Holstein bauen Spitzenposition weiter aus

    Mehr als die Hälfte aller gesetzlich Krankenversicherten in Schleswig-Holstein ist bei einer Ersatzkasse versichert. Damit haben die Ersatzkassen ihre Position als stärkste Kassenart innerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) im Norden erneut ausgebaut. Zum Stichtag 1. Juli stieg die Zahl der Mitglieder der sechs Ersatzkassen gegenüber 2019 um mehr als 13.000 an. » Lesen