• Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) vertritt die Interessen aller Ersatzkassen (TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK).
    Mehr

    Schleswig-Holstein: Hafenperipherie von Kiel
  • Corona

    Informationen rund um die Corona-Pandemie erhalten Sie hier
    Mehr

    Corona-Virus
  • #DeutschlandErkenntSepsis

    Eine Aufklärungskampagne über die Gefahren und Warnzeichen einer Blutvergiftung
    Mehr

    Das Bild zeigt Sepsis im Blut.
  • Prävention und Gesundheitsförderung

    Förderaufruf: Pflegeeinrichtungen in Schleswig-Holstein für Präventionsprojekt gesucht
    Mehr

    Äpfel-Prävention
  • Krankenhaus-Strukturprüfungen

    Neue Systematik für die Abrechnung von Krankenhausleistungen
    Mehr

    Ärzte im Operationssaal
  • Landtagswahl 2022

    Drei Fragen an die Parteien in Schleswig-Holstein zur Landtagswahl am 8. Mai 2022
    Mehr

    Landtag Schleswig-Holstein
Claudia Straub, Leiterin der vdek-Landesvertretung Schleswig-Holstein

Im Koalitionsvertrag finden sich viele gute Ansätze, um die Gesundheitsversorgung bei uns im Norden aktiv zu gestalten und die Weichen für die langfristige Sicherung und Verbesserung der Versorgung zu stellen. Wichtig ist, dass diese Vorhaben auch zeitnah angegangen und umgesetzt werden. Als größte Kassenart stehen die Ersatzkassen bereit, gemeinsam mit der Politik an der Entwicklung und Umsetzung des „Zielbilds für die Gesundheitsversorgung 2030“ mitzuwirken.

Claudia Straub, Leiterin der vdek-Landesvertretung Schleswig-Holstein

Weiter zur Pressemitteilung mit einer Bewertung der gesundheitspolitischen Ziele im Koalitionsvertrag
  1. Regionale Informationsveranstaltung zu MEHRWERT:PFLEGE

    vdek stellt Angebot zur Gesundheitsförderung in Kliniken, Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten vor

    Das Personal ist die wichtigste Ressource in Kliniken und Pflegeheimen. Um die Gesundheit der Beschäftigten nachhaltig zu stärken, unterstützen die Ersatzkassen mit ihrem bundesweiten Angebot MEHRWERT:PFLEGE ganzheitlich die betriebliche Gesundheitsförderung in Krankenhäusern, Pflegeheimen und ambulanten Pflegediensten. Am 13. September 2022 ab 10:30 Uhr stellt der Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) das Angebot in Hamburg auf einer Informationsveranstaltung für die norddeutschen Bundesländer vor. » Lesen

  2. ZAGG: Zusammen Arbeiten – Gemeinsam Gesund

    Gesundheitstage in Werkstätten für Menschen mit Behinderung im Kreis Rendsburg-Eckernförde

    Im Rahmen des Präventionsprojekts „Zusammen Arbeiten- Gemeinsam Gesund“ (ZAGG) fanden vom 15.06. bis zum 30.06. in sechs Werkstätten für Menschen mit Behinderung im Kreis Rendsburg-Eckernförde Gesundheitstage statt. Hier hatten die Mitarbeitenden der Werkstätten die Möglichkeit, sich aktiv mit dem Thema Gesundheit auseinanderzusetzen. » Lesen

  3. Innovationsfondsprojekt ALIVE von vdek und KVSH

    Hausärzte informieren ältere Patienten über Schutzimpfungen

    Von heute an klären Ärztinnen und Ärzte in Schleswig-Holstein ihre Patientinnen und Patienten ab 60 Jahren noch intensiver und gezielter über das Impfen auf. 200 Hausärzte in Schleswig-Holstein sind an dem Projekt unter dem Namen ALIVE (ALtersspezifische Impfinanspruchnahme VErbessern) beteiligt. Durch eine speziell auf die Zielgruppe zugeschnittene Ansprache und gezielte Aufklärung sollen die Versicherten der Ersatzkassen besser erreicht und von der Wichtigkeit der Impfungen überzeugt werden. » Lesen

  4. Ersatzkassen loben Gesundheitsziele im Koalitionsvertrag

    Jetzt kommt es auf die konsequente Umsetzung an!

    Der vdek begrüßt die gesundheitspolitischen Ziele, die CDU und Bündnis 90/Die Grünen in Schleswig-Holstein in ihrem Koalitionsvertrag für die kommenden fünf Jahre formuliert haben. „Im Koalitionsvertrag finden sich viele gute Ansätze, um die Gesundheitsversorgung bei uns im Norden aktiv zu gestalten und die Weichen für die langfristige Sicherung und Verbesserung der Versorgung zu stellen“ so Claudia Straub, Leiterin der vdek-Landesvertretung Schleswig-Holstein. » Lesen

  5. Gesundheitliche Chancengleichheit

    „Gesund digital – Fit für Apps und Internet“: Projekt zur Förderung der digitalen Gesundheitskompetenz gestartet

    Wie finde ich qualifizierte Gesundheitsinformationen im Internet? Was sind Apps auf Rezept und wie nutze ich die elektronische Patientenakte? Mit dem neuen Projekt „Gesund digital – Fit für Apps und Internet" bieten die Ersatzkassen Patientinnen und Patienten im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Kiel, Aufklärung rund um die Digitalisierung im Gesundheitswesen an. » Lesen

  6. Erneut Rekordbetrag für die Selbsthilfeförderung

    Krankenkassen stellen über drei Millionen Euro bereit

    Die gesetzlichen Krankenkassen in Schleswig-Holstein fördern die gesundheitsbezogene Selbsthilfe in diesem Jahr erneut mit über drei Millionen Euro. Dabei unterstützen die Krankenkassen das große Engagement der Akteure in der vielfältigen Selbsthilfearbeit zum Wohle der betroffenen Patienten und deren Angehörigen. » Lesen

  7. Jetzt die Weichen für eine zukunftsfähige Krankenhausstruktur stellen:

    Neue Landesregierung muss Entwicklung aktiv gestalten

    Wenn CDU und Bündnis 90/Die Grünen jetzt über das Regierungsprogramm für die kommenden Jahre verhandeln, dann muss aus Sicht des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek) im Bereich der Gesundheitspolitik die Weiterentwicklung der Krankenhausstruktur ganz oben auf der Agenda stehen. » Lesen

  8. Zahl der häuslichen Sterbebegletungen 2021 auf über 2.250 gestiegen

    Ersatzkassen fördern ambulante Hospizarbeit mit mehr als 1,7 Millionen Euro

    „Die Zahl der schwerstkranken Menschen, die die letzte Phase ihres Lebens in ihrer vertrauten Umgebung verbringen möchten, steigt von Jahr zu Jahr an. Im vergangenen Jahr haben die ambulanten Hospizdienste mehr als 2.250 Personen auf diesem Weg begleitet“, berichtet Claudia Straub, Leiterin der vdek-Landesvertretung Schleswig-Holstein. » Lesen