Landesvertretung Thüringen

Thüringen: Panoramabild von Erfurt
  1. DAS KANN SELBSTHILFE

    Erfurt/Sonneberg - Einander zuhören, sich helfen, gemeinsam aktiv sein: Selbsthilfe kann vielen Menschen hilfreich sein. Doch wer leistet Selbsthilfe, wer nimmt sie an? Was verbirgt sich hinter dem Begriff der Selbsthilfe? Um sich dieser wichtigen Thematik zu widmen, entstand eine Fotoausstellung, welche seit 2016 bundesweit gezeigt wird. » Lesen

  2. Gesundheitsförderung für arbeitslose Menschen

    Während die Jobcenter des Landkreises Nordhausen und des Kyffhäuserkreises bereits seit einem Jahr das Projekt an ihren Standorten umsetzen, will auch das Jobcenter Altenburger Land in Zukunft mit den gesetzlichen Krankenkassen kooperieren. » Lesen

  3. Wieder fit für den Arbeitsmarkt!

    Arbeitslos und gesundheitlich angeschlagen – eine besondere Situation für jeden Betroffenen. Bei vielen fallen die Tagesstrukturen weg. Sie können soziale Kontakte verlieren und damit oft auch das Selbstwertgefühl. Ein echter Teufelskreis, der durchbrochen werden muss. » Lesen

  4. Notfallversorgung muss effizienter werden

    Über 20 Millionen Patienten kommen bundesweit jährlich in die Notaufnahme an Krankenhäusern. Nicht selten aber stellen sich Patienten dort mit „Bagatellerkrankungen“ vor, die keiner stationären Krankenhausbehandlung bedürfen. Mit dieser Fehlentwicklung wird die Versorgung schwerkranker und echter Notfälle behindert. » Lesen

  5. (Un)getrübte Solidarität bei den Krankenkassen

    Solidarität ist ein konstitutives Element der gesetzlichen Krankenversicherung. In der Praxis bedeutet Solidarität das Einstehen füreinander. Solidarität ist gelebtes Geben und Nehmen. Im Kassenwettbewerb funktioniert das derzeit aber nicht mehr… » Lesen

  6. Neue Krankenhausentgelte für 2018 in Thüringen vereinbart

    Die Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen (LKHG) und die Verbände der gesetzlichen Krankenkassen sowie der privaten Krankenversicherung in Thüringen haben sich auf den Landesbasisfallwert für 2018 geeinigt. Die Vertragspartner erklären dazu: „Nach intensiven und fairen Verhandlungen konnte für beide Seiten ein tragfähiger Kompromiss erzielt werden. Ein Beweis dafür, dass die gemeinsame Selbstverwaltung im Gesundheitswesen ihre Aufgaben wahrnimmt.“ » Lesen

  7. 6.000 Euro für 2. Thüringer Selbsthilfepreis der Ersatzkassen

    2016 wurde er das erste Mal vergeben, mit großem Erfolg: der erste Thüringer Selbsthilfepreis der Ersatzkassen. In diesem Jahr nun startet gerade die Ausschreibung für den 2. Thüringer Selbsthilfepreis. „Damit wollen wir“, so Dr. Arnim Findeklee, Leiter der vdek-Landesvertretung Thüringen, „all jene ehren, welche seit vielen Jahren ein beispielhaftes ehrenamtliches Engagement in der Selbsthilfe leisten.“ » Lesen