Wettbewerb in der Gesetzlichen Krankenversicherung

Seit 12 Jahren wachsen die Ersatzkassen in Bayern kontinuierlich weiter

Symbolbild: Wachstumskurve

Seit bereits zwölf zehn Jahren wachsen die Ersatzkassen in Bayern kontinuierlich weiter. Das ist alles andere als selbstverständlich, denn der Wettbewerb unter den gesetzlichen Krankenkassen ist hart.

Auch in diesem Jahr verteidigen die Ersatzkasse ihre Marktposition erfolgreich. Nach der amtlichen GKV-Mitgliederstatistik (Stand: 1.7.2022) sind mehr als 3,77 Millionen Menschen in Bayern bei den Ersatzkassen versichert. Das ist 41.000 Versicherte mehr als vor einem Jahr.

Eine ähnlich erfreuliche Entwicklung ist auch bei den Mitgliedern zu verzeichnen. Deren Zahl nähert sich der Drei-Millionen-Grenze.

Infolge dieses Wachstums konnte die Marktpräsenz der Ersatzkassen gestärkt werden. Während ihr Marktanteil 2011 noch bei 29,68 Prozent lag, erreichte er in diesem Jahr 33,27 Prozent. Alle anderen Kassenarten in Bayern mussten in diesem Zeitraum Einbußen bei den Marktanteilen hinnehmen.

Langejuergen-Ralf_137

Das Erfolgsrezept

Kommentar von Ralf Langejürgen, Leiter der vdek-Landesvertretung Bayern