Veranstaltungen

Hier finden Sie die Berichte über die Veranstaltungen der vdek-Landesvertretung Bayer der letzten Jahre. 

  1. Patientensicherheit: Wer kann es am besten?

    Das diesjährige vdek-Fachforum im Rahmen des 18. Europäischen Gesundheitskongresses stand ganz im Zeichen der Patientensicherheit und der Frage, was lässt sich aus den bisherigen Erfahrungen – auch in anderen Ländern – für die Weiterentwicklung des Patientenschutzes lernen. » Lesen

  2. Sieben Männer sitzen in den Sesseln in einer Reihe
    vdek-Fachforum

    Welche und wie viele Krankenhäuser braucht das Land?

    Zum dritten Mal nach 2016 und 2017 veranstaltete der vdek in Rahmen des Europäischen Gesundheitskongresses in München ein hochkarätig besetztes Fachforum. Vor rund 300 geladenen Gästen aus Politik, Verbänden und Fachöffentlichkeit stand in diesem Jahr das Thema Krankenhausstrukturen im Mittelpunkt. Ziel war es, gegenüber einer breiteren Öffentlichkeit die Strukturprobleme der stationären Versorgung offen zu legen und Reformnotwendigkeiten aufzuzeigen. » Lesen

  3. Drei Frauen und vier Männer stehen um zwei hohen Tische.
    vdek-Fachforum

    Gerechter Wettbewerb = gerechte Finanzierung?

    Eine gerechte Finanzierung der Krankenkassen ist die Voraussetzung für einen fairen Wettbewerb in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). So lautete die Kernbotschaft des diesjährigen Fachforums der Landesvertretung Bayern des Verbandes der Ersatzkassen. » Lesen

  4. vdek_EuropaeischerGesundheitskongress-48
    vdek-Fachtagung

    Wie krank ist die Notfallversorgung?

    Die Ergebnisse des Gutachtens des AQUA-Instituts zur Effizienz der ambulanten Notfallversorgung wurden auf der Fachtagung der vdek-Landesvertretung Bayern lebhaft diskutiert. » Lesen

  5. Sieben Männer in Anzügen sitzen in einer Stuhlreihe und hören zu
    vdek-Fachtagung

    Palliative Care - Medizinische Versorgung im letzten Lebensabschnitt

    Anlässlich des 25jährigen Bestehens der Landesvertretung Bayern des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek) und vor dem Hintergrund der parlamentarischen Beratungen zum Hospiz- und Palliativgesetz fand eine hochkarätig besetzte Fachtagung „Palliative Care – Medizinische Versorgung im letzten Lebensabschnitt“ am 6. Oktober 2015 in München statt, an der mehr als 150 Gäste teilnahmen. » Lesen

  6. Dr. Ralf Langejürgen, Staatsministerin Melanie Huml und Dr. Peter Witterauf mit Blick in die Kamera

    Pflegeforum

    Am 26. November 2014 fand ein gemeinsames Pflegeforum des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) und der Hanns-Seidel-Stiftung statt. Mehr als 130 Gäste diskutierten mit den Experten über die Zukunf der Pflege. » Lesen

  7. Manfred Dietel, Giovanni Maio, Ulrike Elsner, Ralf Langejürgen stehen vor Bannern der Hanns-Seidel-Stiftung und des vdek

    Personalisierte Medizin - Zwischen Versprechen und Wirklichkeit

    Bei der vom Verband der Ersatzkassen (vdek) und der Hanns-Seidel-Stiftung organisierten Tagung mit rund 140 Teilnehmern am 7. Oktober 2013 im Konferenzzentrum München der Hanns-Seidel-Stiftung stand die Zukunft der medizinischen Versorgung in Deutschland im Mittelpunkt. 190 Milliarden Euro wenden die gesetzlichen Krankenkassen jährlich für medizinische Versorgung einschließlich Spitzenmedizin und Spitzentherapie auf, die im Bedarfsfall der ganzen Bevölkerung zur Verfügung steht. Im internationalen Vergleich hat das deutsche Gesundheitswesen somit eine herausragende Position. Damit dies so bleibt, wollen die Ersatzkassen offen sein für jede medizinische Innovation, die Patienten unmittelbar nutzt, erklärte Ulrike Elsner, Vorstandsvorsitzende des vdek. » Lesen

  8. Barbara Stamm, Präsidentin des Bayerischen Landtages steht am Rednerpult und spricht

    Festakt 100 Jahre vdek

    Am 27. September 2012 feierten die Ersatzkassen und ihr Verband gemeinsam mit mehr als 140 Gästen aus Politik, Gesundheitswesen und Öffentlichkeit in einem Festakt im Bayerischen Landtag das 100-jährige Bestehen des Verbandes der Ersatzkassen (vdek). Mit 25,7 Millionen Versicherten bundesweit ist der Jubilar der Marktführer in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und zählt zu den wichtigen Akteuren der Gesundheitsversorgung in Deutschland. » Lesen

  9. Dr. Ralf Langejürgen, Prof. Martina Hasseler, Franz Wölfl, Ottilie Randzio und Thomas Ballast stehen vor Bannern der Hanns-Seidel-Stiftung und des vdek
    Gemeinsame Fachtagung des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek) und der Hanns-Seidel-Stiftung

    Pflegeversicherung – ein Pflegefall?

    Einig waren sich alle Experten und das kundige Publikum, dass bei den erhöhten Finanzierungsbedarf der Pflegeversicherung man auf eine kapitalgedeckte Versicherung verzichten sollte, da die Risiken, wie die Finanzkrise der letzten Jahre belegen konnte, nicht kontrollierbar seien. Es gelte das in Deutschland bewährte System der Umlage, ruhend auf den Säulen von Solidarität und paritätischer, einkommensabhängiger Finanzierung aufrecht zu erhalten. Die unumgängliche Erhöhung des Pflegeversicherungsbeitrags müsse durch eine offene Diskussion mit der Gesellschaft erreicht werden. In der über » Lesen

  10. Blick aus dem hinteren Teil des Raumes auf das Publikum der Veranstaltung
    Gemeinsames Gesundheitsforum des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek) und der Hanns-Seidel-Stiftung

    Perspektiven der Gesundheitspolitik: Wege zur Sicherung einer patientengerechten Versorgung zu bezahlbaren Preisen

    Die Frage nach den zentralen Reformperspektiven für das deutsche Gesundheitswesen stand im Mittelpunkt eines Gesundheitsforums des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) und der Hanns-Seidel-Stiftung am 2. Juli 2010 in München. Obwohl aufgrund der Aktualität der Ereignisse und der Tatsache, dass kurzfristig für den Tag der Veranstaltung zu einem Spitzengespräch ins Kanzleramt geladen wurde nicht alle Referenten anwesend sein konnten, brachten die Beiträge der anwesenden Experten – unter der geschickten Moderation von Christina Teuthorn vom Bayerischen Rundfunk – dennoch die Komplexität und Vielschichtigkeit der Themenstellung auf den Punkt. » Lesen