vdek-Zukunftspreis an Projekt in Nordrhein-Westfalen verliehen

Der von den Ersatzkassen vergebene vdek-Zukunftspreis 2013 ist an ein Projekt aus Nordrhein-Westfalen gegangen: Das Seniorenhaus St. Angela in Bornheim-Hersel hat mit der benachbarten Erzbischöflichen Ursulinenschule am Dienstag Abend in Berlin den mit 10 000 Euro dotierten Preis für ihr Generationen übergreifendes Projekt „Intergeneratives Tauschgeschäft“ verliehen bekommen. „Das hohe Maß an Solidarität wertschätzen und würdigen wir“, sagte die vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner. Der frühere Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Wolfgang Zöller, unterstrich in seiner Laudatio :„Der Preis soll das Miteinander der Generationen fördern.“

Das Seniorenhaus St. Angela und die Ursulinenschule haben ein Begegnungskonzept zwischen Jung und Alt entwickelt, in dessen Mittelpunkt vielfältige Aktionen stehen, wie Spaziergänge, Spiel-Nachmittage, Gottesdienste, Sommerfeste, Erzähl- und Musikstunden. Die Senioren beteiligen sich wiederum an Unterrichtsprojekten als Zeitzeugen oder sie gestalten Schulfeste. Das Konzept lebt von regelmäßigen Begegnungen der Schülerinnen, die auch Praktika absolvieren, und der Senioren. Sabine Zocher, Leiterin des Seniorenhauses St. Angela, kündigte an, das Preisgeld voraussichtlich für den Bau eines Bewegungsparks mit Parcours zu verwenden.

Der andere gleichrangige Preisträger ist das Soziale Netzwerk Ortenberg (SoNO) e.V. in Baden-Württemberg. Mit dem Projekt „Ein Dorf hilft sich selbst“ bietet SoNO einen Generationen übergreifenden Mittagstisch, ein Erzählcafé und ambulante Nachbarschaftshilfe und Fahrdienste an.

Die Ersatzkassengemeinschaft hat den vdek-Zukunftspreis bereits zum vierten Mal verliehen. Eine Jury aus Politik, Ärzteschaft, Wissenschaft und dem vdek ermittelt die Preisträger.

Kontakt und Ansprechpartnerin für das Projekt „Intergeneratives Tauschgeschäft“:
Seniorenhaus  St. Angela
Eine Einrichtung der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria
Sabine Zocher
Bierbaumstraße 3
53332 Bornheim-Hersel
Tel.: 02222/92725-0
st.angela@cellitinnen.de

Kontakt

Sigrid Averesch-Tietz
Pressesprecherin
Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek)
Landesvertretung Nordrhein-Westfalen

Tel.: 02 11 / 3 84 10 - 15
Fax.: 02 11 / 3 84 10 - 20
E-Mail: sigrid.averesch-tietz@vdek.com

und

Bärbel Brünger
Stellvertretende Pressesprecherin
Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek)
Landesvertretung Nordrhein-Westfalen

Tel.: 02 31 / 9 17 71 - 20
Mobil: 01 73 / 73 83 758
E-Mail: baerbel.bruenger@vdek.com