Pandemie

Informationen zu COVID-19

Corona Virus im Inneren des Körpers - Wuhan Virus

Seit Herbst 2019 breitet sich das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 („Schweres akutes Atemwegssyndrom Coronavirus 2“) weltweit aus. Die durch das Coronavirus verursachte Lungenkrankheit Covid-19 ("Corona virus disease 2019") wurde im März 2020 von der Weltgesundheitsorganisation zur Pandemie erklärt. Zu ihrer Bekämpfung wurden verschiedene und zahlreiche Maßnahmen beschlossen und umgesetzt. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Impfung.

Die Pandemielage ist sehr dynamisch und ändert sich ständig. Daher ist es umso wichtiger, zeitnah die aktuellen Informationen darüber zu erhalten. Der Verband der Ersatzkassen e. V. und seine Mitglieder kümmern sich darum, dass die Ersatzkassenversicherten die notwendigen Informationen über die Krankheit sowie über die Verhaltensregeln in der Pandemie stets erhalten. Eine Möglichkeit dafür bietet das Internet.

So berichtet der Verband der Ersatzkassen e. V. auf seiner Internetseite unter anderem über die Auswirkungen der Pandemie auf die medizinische Versorgung, die gesetzgeberischen Aktivitäten und über die allgemeinen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus.

Weitere Informationen und Beratung bieten die Ersatzkassen ihre Versicherten sowohl im Internet als auch per Telefon:

Über die Pandemiesituation in Bayern informieren ausführlich und aktuell das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege und das Bayerische Landesamt für Lebensmittelsicherheit.

Deutschlandweite Informationen findet man unter anderem auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Gesundheit, des Robert-Koch-Instituts und des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.

Über die Lage in der gesamten Welt berichten die Weltgesundheitsorganisation und die Johns-Hopkins-Universität.