Gesucht: Ideen für die Rolle der Pflegekräfte von morgen

vdek lobt Zukunftspreis aus

Die Ersatzkassen stellen bei ihrem vdek-Zukunftspreis 2015 die Pflegeberufe in den Mittelpunkt. Unter dem Motto „Pflegekräfte der Zukunft – Ideen und Konzepte für die zukünftige Rolle der Pflegekräfte in der Versorgung“ prämieren sie innovative Projekte, welche die Pflegekraft von morgen im Blick haben. Die besten Konzepte werden mit einem Preisgeld von 20.000 Euro ausgezeichnet. Bewerbungsfrist ist der 29. März 2015.

„Auch in Rheinland-Pfalz werden die Menschen immer älter und die Pflege gewinnt immer mehr an Bedeutung,“ betont Martin Schneider, Leiter der vdek-Landesvertretung Rheinland-Pfalz. „Wir suchen deshalb kreative Ideen und Projekte in der Pflege, die den Herausforderungen des demografischen Wandels erfolgreich begegnen, die Attraktivität des Pflegeberufs steigern und dazu beitragen, Pflegekräfte noch stärker in die Versorgung einzubinden.“

Zur Bewerbung aufgefordert sind vor allem Projekte zur Ausbildung von Pflegekräften, zu neuen Formen der Berufsausübung und Arbeitsteilung sowie Ideen, um den Pflegekräftemangel zu verhindern bzw. abzuschwächen.

Weitere Informationen, Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular zum vdek-Zukunftspreis 2015 finden Bewerber auf der Webseite des vdek unter http://www.vdek.com/ueber_uns/vdek-zukunftspreis/zukunftspreis_2015.html.

 

Kontakt

Dr. Tanja Börner
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Rheinland-Pfalz
Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 22
55130 Mainz

Tel.: 0 61 31 / 9 82 55 - 15
Fax: 0 61 31 / 83 20 15

E-Mail: tanja.boerner@vdek.com

und

Sarah Dreis
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Rheinland-Pfalz
Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 22
55130 Mainz

Tel.: 0 61 31 / 98 255 – 11
Fax: 0 61 31 / 83 20 15

E-Mail: sarah.dreis@vdek.com