Rund acht Prozent mehr für ambulante Hospizdienste in Rheinland-Pfalz

vdek begrüßt Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung

Mit über 1,53 Millionen Euro fördern die Ersatzkassen in Rheinland-Pfalz
2015 die häusliche Sterbebegleitung im Land. Das sind fast acht Prozent
mehr als im Vorjahr, wie der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) heute
in Mainz mitteilte. Gefördert werden 35 ambulante Hospizdienste, die es
schwerstkranken Menschen ermöglichen, die letzte Zeit des Lebens zu
Hause zu verbringen. Die Ersatzkassen sind der größte Förderer der
ambulanten Sterbebegleitung in Rheinland-Pfalz. Insgesamt
unterstützen die gesetzlichen Krankenkassen die Hospizdienste im Land
in diesem Jahr mit rund 3,9 Millionen Euro.
 
„Die Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in der letzten
Lebensphase ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe“, betonte Martin
Schneider, Leiter der vdek-Landesvertretung Rheinland-Pfalz. „Daher ist
es gut, dass die Bundesregierung die Hospiz- und Palliativversorgung
weiter verbessern will.“ Der Gesetzentwurf zur Verbesserung der
Hospiz- und Palliativversorgung wird heute erstmals im Bundestag
beraten. Er sieht ein Bündel von Maßnahmen vor, um die Information
und Beratung von Betroffenen und ihren Angehörigen zu sichern und die
vorhandenen Versorgungsangebote qualitativ weiterzuentwickeln.
 
„Die stärkere Vernetzung von Pflegeeinrichtungen, Hospizdiensten und
Ärzten ist gerade für ein Flächenland wie Rheinland-Pfalz sehr wichtig“,
so Schneider weiter. „Denn insbesondere im ländlichen Raum fehlt es
noch an spezialisierten ambulanten Angeboten.“ Die vorgesehene
Erhöhung der Zuschüsse für die stationäre Hospizarbeit erfolge aber
nach dem Gießkannenprinzip. „Ob damit die regionalen Unterschiede in
der Finanzierung von Hospizen abgebaut werden können, ist fraglich.“

Kontakt

Dr. Tanja Börner
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Rheinland-Pfalz
Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 22
55130 Mainz

Tel.: 0 61 31 / 9 82 55 - 15
Fax: 0 61 31 / 83 20 15

E-Mail: tanja.boerner@vdek.com

und

Sarah Dreis
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Rheinland-Pfalz
Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 22
55130 Mainz

Tel.: 0 61 31 / 98 255 – 11
Fax: 0 61 31 / 83 20 15

E-Mail: sarah.dreis@vdek.com