vdek-Pflegelotse wächst: Entlastungsleistungen für Pflegebedürftige und Angehörige jetzt online abrufbar

Das Spektrum des vdek-Pflegelotsen wächst. Die Ersatzkassen haben zusätzliche Anbieter von Entlastungsleistungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen in Rheinland-Pfalz veröffentlicht. Das Informationsangebot des vdek-Pflegelotsen wird damit um wichtige Bausteine erweitert.

Der Pflegelotse ist das gemeinsame Informationsangebot der Ersatzkassen rund um das Thema Pflege. Unter www.pflegelotse.de kann im Internet schnell und einfach nach Pflegeleistungen und Beratungsangeboten vor Ort gesucht werden. Unter der Rubrik „Angebote zur Unterstützung im Alltag“ findet man ab sofort auch Anbieter mit einer landesrechtlichen Anerkennung, die zusätzliche Angebote zur Entlastung von Pflegebedürftigen und pflegenden Angehörigen erbringen.

Für diese Leistungen steht jedem Pflegebedürftigen der zuhause, bei Verwandten oder in betreuten Wohnungen lebt, der so genannte Entlastungsbetrag in Höhe von 125 Euro zur Verfügung. Für 125 Euro im Monat kann man sich beispielsweise im Haushalt oder beim Einkauf helfen lassen, eine Begleitung für Spaziergänge oder Erledigungen beauftragen oder auch an Gemeinschaftsaktivitäten teilnehmen. Die Unterstützungs- und Betreuungsangebote richten sich an Menschen mit körperlichen Einschränkungen, wie auch an Pflegebedürftige mit geistigen oder psychischen Beeinträchtigungen. Sie sollen dabei helfen, dass die Pflegebedürftigen möglichst lange selbständig im gewohnten Umfeld leben und am Leben in ihrem Umfeld teilhaben können. Für die vielfach rund um die Uhr eingebundenen pflegenden Angehörigen bieten diese Leistungen eine zeitweise Entlastung bei der Betreuung sowie wichtige Erholungspausen.

Im Pflegelotsen kann man die „Angebote zur Unterstützung im Alltag“, nach Ort und Umkreis gefiltert suchen und so das passende Angebot in seiner Nähe finden. Auch nach unterschiedlichen Angeboten oder Art der Einschränkung bzw. Gruppen- und Einzelangeboten, Betreuung oder Hilfe im Haushalt kann recherchiert werden. Die zur Verfügung stehenden Anbieter werden dann mit dem jeweiligen Preis für die gesuchte Leistung sowie Kontaktadresse mit Telefonnummer genannt. Das Informationsangebot des vdek-Pflegelotsen wird ständig aktualisiert und durch neue Anbieter sowie Angebote ergänzt.
 

Kontakt

Dr. Tanja Börner
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Rheinland-Pfalz
Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 22
55130 Mainz

Tel.: 0 61 31 / 9 82 55 - 15
Fax: 0 61 31 / 83 20 15

E-Mail: tanja.boerner@vdek.com

und

Sarah Dreis
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Rheinland-Pfalz
Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 22
55130 Mainz

Tel.: 0 61 31 / 98 255 – 11
Fax: 0 61 31 / 83 20 15

E-Mail: sarah.dreis@vdek.com