vdek-Pflegelotse zum dritten Mal mit Verbraucher-Preis ausgezeichnet

Über 1.100 Einträge zu Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz

Der vdek-Pflegelotse ist das dritte Jahr in Folge mit dem Preis „Deutschlands Beste Online-Portale“ ausgezeichnet worden. Das Webangebot des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek) erhielt 2019 die Auszeichnung als Preisträger in der Kategorie „Leben & Gesundheit“. Bereits in beiden vergangenen Jahren gehörte die Website www.pflegelotse.de zu den Gewinnern des Internetawards, den der Fernsehsender n-tv und das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) seit 2017 verleihen.

„Es freut uns, dass der vdek-Pflegelotse Menschen bei der Suche nach einer Pflegeeinrichtung oder einem Pflegedienst so gut unterstützen kann. Dass es so ist, bestätigte diese dritte Auszeichnung eindrucksvoll“, sagte Martin Schneider, der Leiter der vdek-Landesvertretung Rheinland-Pfalz, heute in Mainz.

Grundlage für die Preisvergabe war eine repräsentative Online-Befragung zu rund 570 unterschiedlichen Webangeboten für Verbraucher. Rund 33.000 Kundenmeinungen holten die Marktforscher hierfür ein. Bewertet wurden die Webseiten in den Bereichen „Angebot“, „Leistung“, „Kundenservice“ sowie „Qualität des Internetauftritts“. Darüber hinaus gaben die Befragten an, für wie empfehlenswert sie die Portale einstufen.

Die vdek-Website www.pflegelotse.de ist einer der Marktführer unter den Informationsportalen für Pflegeeinrichtungen und verzeichnet rund 1,2 Millionen Besuche pro Monat. Das Online-Portal des vdek gibt mit bundesweit rund 25.000 Einträgen eine umfassende Übersicht stationärer Pflegeeinrichtungen, ambulanter Pflegedienste, häuslicher Betreuungsdienste sowie Angeboten zur Unterstützung im Alltag. Der Pflegelotse ist werbefrei und wurde für seine besonders hohe Barrierefreiheit von einer unabhängigen Prüfstelle mit 96,75 von 100 Punkten ausgezeichnet (Gesamtbewertung: „sehr gut“).

In Rheinland-Pfalz gibt es derzeit 560 ambulante Pflegedienste und 463 stationäre Pflegeeinrichtungen. Dazu kommen 95 Tagespflege- und drei Kurzzeitpflegeeinrichtungen. Alle diese Einrichtungen sind, neben weiteren regionalen Angeboten etwa zur Unterstützung im Alltag, ebenfalls im Pflegelotsen zu finden.

Der Pflegelotse kann von den Versicherten auch über die Internetauftritte der Ersatzkassen (TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK) aufgerufen werden.

Kontakt

Dr. Tanja Börner
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Rheinland-Pfalz
Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 22
55130 Mainz

Tel.: 0 61 31 / 9 82 55 - 15
Fax: 0 61 31 / 83 20 15

E-Mail: tanja.boerner@vdek.com

und

Sarah Dreis
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Rheinland-Pfalz
Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 22
55130 Mainz

Tel.: 0 61 31 / 98 255 – 11
Fax: 0 61 31 / 83 20 15

E-Mail: sarah.dreis@vdek.com