Corona-Impfaktionswoche gestartet

vdek in Rheinland-Pfalz unterstützt Kampagne #HierWirdGeimpft

Die Landesvertretung Rheinland-Pfalz des Verbands der Ersatzkassen e. V. (vdek) unterstützt die heute gestartete Kampagne #HierWirdGeimpft, die vom 13.-19.09.2021 bundesweit stattfindet. Ziel der Kampagne ist es, über die Wichtigkeit der Corona-Schutzimpfung zu berichten und niedrigschwellige Impfangebote zu machen.

Bundesweite Impfaktionswoche #HierWirdGeimpft gestartet

„Angesichts derzeit beinahe überall deutlich steigender Infektionszahlen ist es jetzt besonders wichtig, die Impfbereitschaft zu unterstützen und auch angesichts der bevorstehenden Herbst-/Wintermonate die Impfquote weiter zu erhöhen. Dies kann insbesondere mit spontanen und unkomplizierten Impfangeboten vor Ort gelingen, zum Beispiel auf Markt- und Sportplätzen, vor Supermärkten sowie an Ärztezentren“, erklärt Martin Schneider, Leiter der vdek-Landesvertretung Rheinland-Pfalz.

In Rheinland-Pfalz sind aktuell laut Robert-Koch-Institut (RKI) 62,3 Prozent der Bevölkerung vollständig gegen COVID-19 geimpft, 67,8 Prozent sind einmal geimpft. Bundesweit haben 62 Prozent der Bevölkerung den vollen Impfschutz, 66,4 Prozent sind einmal geimpft. Um eine Herdenimmunität zu erreichen, müssen laut RKI mindestens 85 Prozent der 12 bis 59-Jährigen bzw. 90 Prozent der über 60-Jährigen vollständig gegen COVID-19 geimpft sein. Alle Zahlen zu den Corona-Schutzimpfungen in den Ländern sind unter https://impfdashboard.de abrufbar.

Informationen und Unterstützungsmaterialien

Alle Informationen zur Aktionswoche sind auf der Internetseite www.hierwirdgeimpft.de gebündelt. Neben Wissenswertem rund ums Impfen bietet die Seite Unterstützung bei der Organisation einer eigenen Impfkampagne. Auf einer Deutschlandkarte werden zudem alle Impfaktionen übersichtlich dargestellt, sodass Angebote in der Nähe schnell zu finden sind. Unter dem Hashtag #HierWirdGeimpft in Verbindung mit dem Hashtag des jeweiligen Ortes (#Musterstadt) können die Impfangebote in den sozialen Medien sichtbar gemacht und geteilt werden.

Kontakt

Dr. Tanja Börner
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Rheinland-Pfalz
Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 22
55130 Mainz

Tel.: 0 61 31 / 9 82 55 - 15
Fax: 0 61 31 / 83 20 15

E-Mail: tanja.boerner@vdek.com

und

Nicolaj Simon
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Rheinland-Pfalz
Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 22
55130 Mainz

Tel.: 0 61 31 / 98 255 – 11
Fax: 0 61 31 / 83 20 15

E-Mail: nicolaj.simon@vdek.com