Wechsel an der Spitze der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (LAGZ) Rheinland-Pfalz e.V.

Wechsel an der Spitze der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (LAGZ) Rheinland-Pfalz e.V.

LAGZ Vorstand

 

Dr. Wilfried Woop ist neuer Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (LAGZ) Rheinland-Pfalz. Stellvertreter ist, wie auch in der vergangenen Legislaturperiode, Martin Schneider, Leiter der vdek-Landesvertretung Rheinland-Pfalz und Saarland.

Sanitätsrat Dr. Helmut Stein schied nach 25 Jahren als Vorstandsvorsitzender der LAGZ Rheinland-Pfalz und nach 40 Jahren Vorsitz der AGZ Pirmasens-Zweibrücken aus Altersgründen aus. Damit ging eine Ära zu Ende, denn er gilt als Wegbereiter der Gruppenprophylaxe in Rheinland-Pfalz. Gemeinsam mit den engagierten ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen vor Ort, den gesetzlichen Krankenkassen, dem Öffentlichen Gesundheitsdienst, der Landesregierung und vielen anderen Mitstreitern ist es gelungen, die Zahngesundheit der Kinder und Jugendlichen entscheidend zu verbessern.

Stein hinterlässt große Fußstapfen. Die rheinland-pfälzische Jugendzahnpflege ist eine Erfolgsgeschichte, die es nun weiterzuentwickeln gilt.

Seinem Nachfolger Dr. Wilfried Woop - seit 2017 Präsident der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz - ist das Thema Jugendzahnpflege nicht neu. Er war maßgeblich an der Gründung der AGZ Mittelhaardt beteiligt, langjähriger Vorsitzender und von 2017 bis 2022 Vorsitzender der Mitgliederversammlung der LAGZ. In seiner Antrittsrede unterstrich er, dass die Zukunft der Gruppenprophylaxe durch das Engagement aller Beteiligten in Rheinland-Pfalz gesichert sei. Die zur Verfügung stehenden Ressourcen würden zielgerichtet eingesetzt. Besonderes Augenmerk gelte hierbei den vulnerablen Gruppen.

Sein Stellvertreter Martin Schneider unterstützt die Arbeit der LAGZ bereits langjährig und betonte: „Die erfreuliche Entwicklung der Zahngesundheit von Kindern und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz zeigt, dass das Geld auch aus Sicht der gesetzlichen Krankenkassen sehr gut investiert ist“.

Kontakt

Dr. Tanja Börner
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Rheinland-Pfalz
Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 22
55130 Mainz

Tel.: 0 61 31 / 9 82 55 - 15
Fax: 0 61 31 / 83 20 15

E-Mail: tanja.boerner@vdek.com