Präventionsprojekte

Yogalehrerin zeigt ihrer Gruppe die Yogaübungen.

 

Die Ersatzkassen unterstützen Projekte, die in bestimmten Lebensbereichen oder für spezielle Zielgruppen gesunde Verhaltensweisen, Lebens- und Arbeitsstrukturen fördern. Folgende Projekt erhalten von den Ersatzkassen eine Zuschuss:

  • Die Koordinierungsstelle Chancengleichheit Gesundheit Saarland, vorher unter dem Namen "Regionale Knoten Saarland" bekannt, ist eine Netzwerkschnittstelle zur Förderung der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung im Saarland und Teil des bundesweiten Kooperationsverbundes "Gesundheitliche Chancengleichheit". Weitere Informationen erhalten Sie hier:
    Gesundheitliche Chancengleichheit Saarland
  • Unter dem Motto „Das Saarland lebt gesund“ werden gesundheitsfördernde Angebote in den Kommunen initiiert und miteinander vernetzt. In zahlreichen Gemeinden und allen Landkreisen des Saarlandes  wird das Projekt umgesetzt. Dabei wird auf die individuelle Struktur und die bereits vorhandenen guten Projekte und Ressourcen  genauestens eingegangen. Dafür wird in jeder Gemeinde eine Lenkungsgruppe zur Steuerung und Koordination gebildet. Akteure unterschiedlichster Art werden miteinander vernetzt und können voneinander profitieren. Weitere Informationen und die Angebote in den Gemeinden finden Sie auf der Internetplattform:
    Das Saarland lebt gesund
  •  „YOGA mit Kindern in Kita und Schule von 5-12 Jahren“ ist ein gemeinsames Präventionsprojekt der gesetzlichen Krankenkassen im Saarland und dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM). Im Rahmen einer einjährigen Qualifizierung erhalten Pädagogen praxisnahe Informationen und Hinweise zur Umsetzung eines bedarfsgerechten Yoga-Angebots in ihrer Kindertageseinrichtung oder Schule. An die Qualifizierung schließt eine einjährige Praxisbegleitung und Verstetigung der Inhalte an. Ziel des Projektes ist es, neben einem bedarfsgerechten YOGA-Angebot, eine gesundheitsförderliche Entwicklung in den Einrichtungen anzustoßen. Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie auf der Homepage des LPM unter dem Suchbegriff „Yoga“.
    Weitere Informationen finden Sie hier.