Tag der Zahngesundheit am 25.09.2022

Zahnmedizinische Gruppenprophylaxe als Erfolgsfaktor für mundgesundes Aufwachsen

Das Motto des diesjährigen Tages der Zahngesundheit am 25. September lautet „Gesund beginnt im Mund – in Kita & Schule“. Damit dieser Slogan auch mit Leben gefüllt wird, kümmern sich in allen Regionen Hessens Zahnärztinnen und Zahnärzte mit ihren Praxisteams sowie der Öffentliche Gesundheitsdienst um die Betreuung der Kinder.

„Mundgesund aufwachsen ist wichtiger denn je! Es wird immer noch unterschätzt, wie stark eine regelmäßige Mundhygiene die Gesundheit beeinflusst. Die Gruppenprophylaxe ist hier eine Erfolgsgeschichte, denn sie erreicht in Kindergärten und Schulen alle Kinder. Dabei wird auch denjenigen geholfen, deren Eltern zuhause nicht unterstützen können. Das ist ein großer Vorteil für den Erhalt der (Zahn-)Gesundheit auch in Zukunft“, erklärt Claudia Ackermann, Leiterin der vdek-Landesvertretung Hessen. „Während der Corona-Pandemie konnten zuletzt nicht mehr alle Kinder in Hessen von dieser sinnvollen Vorsorgeleistung profitieren. Umso wichtiger ist es jetzt, Versäumtes aufzuholen und weitere Prophylaxeteams für die Betreuung der Kinder zu gewinnen. Dazu bedarf es einer gemeinsamen Kraftanstrengung aller“, so Ackermann weiter.

Bei der Gruppenprohylaxe führen Fachkräfte Kinder in Schule und Kita altersgerecht an eine gute Mundgesundheit heran und klären sie über die richtige Mundhygiene und Maßnahmen zur Vermeidung von Zahnerkrankungen auf. Die Fachkräfte arbeiten eng mit den Erzieherinnen und Erziehern zusammen, um einen mundgesunden Alltag in den Einrichtungen zu gestalten. Zahnärztinnen und Zahnärzte untersuchen die Kinder in regelmäßigen Abständen. Seit Jahrzehnten trägt die zahnmedizinische Gruppenprophylaxe maßgeblich zur Verhütung von Zahnerkrankungen bei.

Gruppenprophylaxeleistungen werden bis zum 12. Lebensjahr bzw. in Schulen und Behinderteneinrichtungen, in denen das durchschnittliche Kariesrisiko der Schüler überproportional hoch ist, bis zum 16. Lebensjahr angeboten. In Hessen lebten 2021 gut 57.403 Kinder bis 12 Jahren und 58.635 Kinder bis 16 Jahren.

Pressemitteilung zum Download Tag der Zahngesundheit am 25.09.2022

Kontakt

Heike Kronenberg
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Hessen

Tel.: 0 69 / 96 21 68 - 20
E-Mail: heike.kronenberg@vdek.com