Pflege

Die Anzahl der Menschen, die auf unterschiedliche Formen der Betreuung oder Unterstützung angewiesen sind, weil sie wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung die regelmäßigen Aufgaben des täglichen Lebens nicht mehr selbstständig meistern können, steigt. Hier setzt die soziale Pflegeversicherung mit ihrem Leistungsspektrum ein.

Die vdek-Landesvertretung Hessen ist Vertragspartnerin von ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen in Hessen. Dabei beteiligt sich die Landesvertretung an den Verhandlungen mit rund 930 voll- und teilstationären sowie Tagespflegeeinrichtungen über die Pflegesätze für die zu erbringenden Leistungen. Zusätzlich gibt es in Hessen mehr als 1.000 ambulante Pflegedienste, die sich um die Versorgung der Versicherten kümmern.

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie umfassend über die verschiedenen Leistungsgebiete der ambulanten und stationären Pflege und die Aufgaben der Landesvertretung. Darüber hinaus finden Sie als Vertragspartner oder Leistungserbringer neben Informationen über Zulassungsvoraussetzungen und Vertragsmöglichkeiten auch Ansprechpartner zu weiteren Fragestellungen.