Mehr als 2,6 Millionen Versicherte in Niedersachsen: Ersatzkassen bleiben auf Wachstumskurs

Die Ersatzkassen in Niedersachsen bleiben auf Wachstumskurs. Nach Zuwächsen in den Vorjahren haben sie 2013 erneut rund 27.000 Versicherte hinzugewonnen und ihre Position als Marktführer der gesetzlichen Krankenversicherung ausgebaut. Wie ihr Verband, der vdek, mitteilt, betreuen sie nach der jetzt vorliegenden amtlichen Jahresstatistik mehr als 2,6 Millionen Niedersachsen und damit 38,2 Prozent der gesetzlich Krankenversicherten im Land.

„Die Ersatzkassen setzen im Wettbewerb auf gute Versorgungskonzepte und Kundennähe. Das wird von den Versicherten honoriert“, sagte der Leiter der vdek-Landesvertretung, Jörg Niemann. Das Gewicht der Mitgliedskassen wolle der vdek als Verband der größten Kassenart in allen gesundheitspolitischen Belangen in Niedersachsen engagiert einbringen. „Unser Ziel dabei ist, für die Kassen und ihre Versicherten eine hochwertige, effiziente und bezahlbare Versorgung zu gestalten“, betonte Niemann.

Die Versicherten können zwischen sechs Ersatzkassen wählen:
BARMER GEK, Techniker Krankenkasse, DAK-Gesundheit, Kaufmännische Krankenkasse - KKH, HEK – Hanseatische Krankenkasse und hkk.

Kontakt

Hanno Kummer
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Niedersachsen

Tel.: 05 11 / 3 03 97 - 50
E-Mail: hanno.kummer[at]vdek.com