Hotlines geschaltet

Ersatzkassen bieten Rat zum Coronavirus

Wie kann ich mich vor dem Coronavirus schützen, wer wird getestet und darf man mit einer Erkältung überhaupt noch zum Arzt gehen? Im Zuge der besonderen Gefährdungssituation durch das Coronavirus SARS-CoV-2 sind viele Menschen verständlicherweise verunsichert und suchen Rat. Der Verband der Ersatzkassen (vdek) weist deshalb darauf hin, dass seine Mitgliedskassen Informationen und Beratung durch spezielle Hotlines anbieten.

Techniker Krankenkasse (TK): 
Tel.: 040 - 46 06 61 91 60 (für TK-Versicherte)

BARMER: 
Tel.: 0800 - 84 84 111 (für alle Ratsuchenden)

DAK-Gesundheit: 
Tel.: 040 - 325 325 800 (für DAK-Gesundheit-Versicherte)

Kaufmännische Krankenkasse - KKH: 
Tel.: 089 - 95 00 84 188 (für KKH-Versicherte)

Die vdek-Landesvertretung ruft die Versicherten auf, Informationsmöglichkeiten zu nutzen und die laufenden Veröffentlichungen und Empfehlungen der Behörden unbedingt zu beachten.

Kontakt

Hanno Kummer
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Niedersachsen

Tel.: 05 11 / 3 03 97 - 50
E-Mail: hanno.kummer[at]vdek.com