"Ausgewählte Basisdaten"

vdek veröffentlicht Broschüre mit Fakten und Trends zur Gesundheitsversorgung in Niedersachsen

Wie viele Einwohner versorgt ein Hausarzt in Niedersachsen, wie stark sind die Honorare der Ärzte und die Ausgaben für Arzneimittel gestiegen, warum haben die Krankenhäuser mehr Mediziner als Pflegekräfte eingestellt, wie entwickeln sich die Einnahmen der Pflegeheime und was kostet ein Heimplatz? Diese und viele andere Fragen beantwortet eine Broschüre, die der Verband der Ersatzkassen (vdek) jetzt herausgegeben hat. Unter dem Titel „Ausgewählte Basisdaten des Gesundheitswesens in Niedersachsen 2020“ nennt die vdek-Landesvertretung auf rund 60 Seiten aktuelle Zahlen und beschreibt grundlegende Entwicklungen und Trends rund um die Gesundheitsversorgung im Land.

Broschüre Ausgewählte Basisdaten des Gesundheitswesens in Niedersachsenn 2020

8. Auflage der Broschüre Ausgewählte Basisdaten des Gesundheitswesens in Niedersachsen 2020

Bestellung eines kostenfreien Print-Exemplars per E-Mail: lv-niedersachsen@vdek.com

Kontakt

Hanno Kummer
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Niedersachsen

Tel.: 05 11 / 3 03 97 - 50
E-Mail: hanno.kummer[at]vdek.com