Veranstaltungen

Fachtagung 2018

Wie verhindern wir die Patientengefährdung im Krankenhaus?

Bergholz Portrait

Am 10. September 2018 fand in Erfurt eine vdek-Fachtagung zu den Pflegepersonaluntergrenzen statt. Im Auftrag der Thüringer Gesundheitsministerin Heike Werner überbrachte Dieter Berkholz die Grußworte.

Foto: vdek-Landesvertretung

Wie lösen wir das Pflegeproblem?

Dr. med. Matthias Gruhl, Leiter des Amtes Gesundheit bei der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz der Freien und Hansestadt Hamburg

Neue Rahmenbedingungen aus Sicht des vdek

Dorothee Krug, Stellv. Abteilungsleiterin Stationäre Versorgung, Verband der Ersatzkassen e. V., Berlin

Pflege in der Not?

Angela Fricke, Pflegedienstleiterin Südharzklinikum Nordhausen gGmbH

Fachtagung 2017

Umdenken und Umlenken

Prävention - eine Investition in die Gesundheit

Dienstag, 23. Mai 2017, Radisson Blu Hotel, Juri-Gagarin-Ring 127, 99084 Erfurt

 

Gestaltungsspielräume der Ersatzkassen in Betrieben

Birgit Dziuk, BARMER-Landesvertretung Thüringen

Gestaltungsräume der Ersatzkassen in nichtbetrieblichen Settings

Kerstin Keding-Bärschneider, vdek-Landesvertretung Thüringen

Die AGETHUR als aktiver Prozessbegleiter

Dr. Eva-Maria Hähnel, AGETHUR

Verleihung des 1. Thüringer Selbsthilfepreises

Festveranstaltung der vdek-Landesvertretung am 27.11.2016 in Erfurt

 

Gruppenbild Preisträger

Die Gewinner des 1. Thüringer Selbsthilfepreises 2016 im Kreis der Laudatoren und zugleich Jurymitglieder.

Foto: vdek

Seit Jahren wird in Thüringen ein beispielhafter ehrenamtlicher Einsatz in der Selbsthilfe geleistet. Viele Thüringer engagieren sich als Betroffene oder Angehörige. Sie leisten einen unverzichtbaren Beitrag für gelebte Solidarität. Gegenseitige Unterstützung, Information und Austausch aber auch konkrete Interessenvertretung, Aufklärung und Prävention stehen im Mittelpunkt. Sie leisten etwas Wertvolles, das kein Gesetzgeber verordnen kann. Dieser tagtägliche ehrenamtliche Einsatz verdient unser aller Respekt!

Die Ersatzkassen haben als Erste in Thüringen erkannt: diese Arbeit verdient eine besondere Ehrung. In einer bislang beispiellosen Aktion haben sie den Selbsthilfepreis ausgeschrieben. Spätestens bei der emotional ergreifenden Übergabe der Selbsthilfepreise wurde jedem Beteiligten klar, wie viel Dankbarkeit unsere Gesellschaft den Menschen schuldet, die sich mit viel Herzblut in ihrer Freizeit der Selbsthilfe widmen. Im Grunde waren die Preisgelder beinahe Nebensache – die Würdigung des Geleisteten in der Öffentlichkeit war das Entscheidende!

Die Zeit war überreif, jene selbstlosen Menschen zu ehren. Eigentlich hätte das schon viel früher geschehen sollen! Die Ersatzkassen werden den nächsten Selbsthilfepreis 2018 ausloben, denn es gibt noch sehr viele Engagierte zu ehren.

Sonderausgabe ersatzkasse report. zur Verleihung des 1. Thüringer Selbsthilfepreises

Sonderausgabe ersatzkasse report. zur Verleihung des 1. Thüringer Selbsthilfepreises

Ausführliche Informationen zu aktuellen und vergangenen Veranstaltungen.