Selbsthilfe

Seit vielen Jahren wird in Thüringen ein beispielhafter ehrenamtlicher Einsatz auf dem Gebiet der Selbsthilfe geleistet. Gegenseitige Unterstützung, Information und Austausch aber auch konkrete Interessenvertretung, Aufklärung und Prävention stehen im Mittelpunkt. Viele Menschen in unserem Land erbringen dabei mit großem persönlichen Engagement einen unverzichtbaren Beitrag für gelebte Solidarität im Alltag. Sie leisten etwas Wertvolles, das kein Gesetzgeber verordnen kann – die gegenseitige Unterstützung Betroffener und ihrer Angehörigen. Dieser tagtägliche ehrenamtliche Einsatz verdient unser aller Respekt!

Die Ersatzkassen in Thüringen unterstützen die Arbeit der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe in Thüringen seit Jahren auf dem Wege der Pauschalförderung sowie durch die Finanzierung einzelner wichtiger Projekte.

Weitere Informationen zur finanziellen Förderung durch die gesetzlichen Krankenkassen finden Sie unter den Themen Pauschalförderung und zur Projektförderung.

Selbsthilfepreis der Ersatzkassen 2018

2016 wurde der erste Selbsthilfepreis der Ersatzkassen ausgeschrieben. Die Resonanz war überwältigend.

2018 wird der Selbsthilfepreis der Ersatzkassen ein zweites Mal ausgeschrieben. Unterstützt wird damit die engagierte und aufopferungsvolle Arbeit der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe und insbesondere deren beispielgebende Initiativen.

Im November 2018 werden die Preisträger während einer Festveranstaltung in Erfurt  gewürdigt.

Als Schirmherrin der Aktion konnte erneut die Thüringer Gesundheitsministerin Heike Werner gewonnen werden.

Informationen und Ausschreibungsunterlagen Flyer Thüringer Selbsthilfepreis 2018

Das war die Verleihung des Selbsthilfepreises 2016 in Erfurt.

Gruppenbild Preisträger

Erstmals wurde in 2016 der Selbsthilfepreis der Ersatzkassen an vier Selbsthilfegruppen vergeben. Zudem erhielten fünf ehrenamtlich Tätige den Ersatzkassen-Sonderpreis.

Foto: vdek