Selbsthilfeförderung – rund 500.000 Euro stehen 2012 zur Verfügung

Anträge jetzt noch bis zum 31. Januar stellen

Erfurt, 25.1.2012 – Auch in diesem Jahr können Selbsthilfegruppen, -organisationen und -kontaktstellen für gesundheitsbezogene Aktivitäten Anträge zur finanziellen Förderung stellen. Rund 500.000 Euro stehen dafür im Rahmen der pauschalen Selbsthilfeförderung zur Verfügung.

Allein im vergangenen Jahr wurde die Thüringer Selbsthilfe mit insgesamt 495.000 Euro durch die gesetzlichen Krankenkassen unterstützt.

Für 2012 weist der Ersatzkassenverband darauf hin, dass die Förderanträge bis spätestens 31. Januar eingereicht sein müssen. Die entsprechenden Formulare sind auf der Internetseite der vdek-Landesvertretung Thüringen www.vdek.com/LVen/THG/Versicherte/Selbsthilfe/index.htm oder auf den Internetseiten der Mitglieder der Gemeinschaftsförderung hinterlegt.

Regionale Selbsthilfegruppen können die Unterlagen auch bei ihrer zuständigen Selbsthilfekontaktstelle abfordern.

Downloads

  Druckversion der Pressemitteilung


Kontakt

Kerstin Keding
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Thüringen

Tel.: 03 61 / 4 42 52 - 27
E-Mail: Kerstin.Keding@vdek.com