vdek-Zukunftspreis zum Thema Patientensicherheit: Einsendeschluss für innovative Konzepte ist der 14.04.2019

Der vdek sucht im Rahmen des 10. Zukunftspreises Ideen für mehr Patientensicherheit in der Gesundheitsversorgung. Hierbei geht es um Konzepte, die das Sicherheitsbewusstsein der am Behandlungsprozess Beteiligten  z. B. durch Teamtrainings, Handlungshilfen oder den Einsatz von mobilen Geräten oder Apps fördern. Von besonderem Interesse für die Ersatzkassen sind Projekte, die Patienten als aktive Partner in den Behandlungsprozess einbinden und Ansätze, die einen offenen Umgang mit Risiken und Fehlern fördern. Bewerbungen können noch bis zum 14.04.2019 eingereicht werden.

„Im Gesundheitsbereich hat sich in den vergangenen Jahren bereits Vieles zum Positiven entwickelt. Doch wo Menschen arbeiten, da können auch Fehler passieren. Deshalb ist es umso wichtiger, immer aufmerksam zu bleiben, um im Ergebnis die Patientensicherheit weiter zu steigern. Der vdek-Zukunftspreis zu diesem Thema wird dabei interessante Beiträge liefern“, so Claudia Ackermann, Leiterin der vdek-Landesvertretung Hessen.

Für die besten Ideen und Konzepte wurde ein Preisgeld von insgesamt 20.000 Euro ausgelobt. Weitere Informationen, Teilnahmebedingungen sowie das Anmeldeformular finden Sie hier auf der Webseite des vdek.

Kontakt

Heike Kronenberg und
Saskia Powell
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Hessen

Tel.: 0 69 / 96 21 68 - 20
E-Mail: Heike.kronenberg@vdek.com