"WIEDER GESUND?":

vdek-Fotoausstellung im Schweriner Schloss kommt gut an

Schwerin, 25.4.2012 – Täglich rund 550 Besucher sehen die aktuelle Wanderfotoausstellung des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) unter dem Motto „WIEDER GESUND?“ vor dem Festsaal des Schweriner Schlosses.

Die Ausstellung hat der Verband der Ersatzkassen anlässlich seines 100-jährigen Bestehens als Fotowettbewerb ins Leben gerufen. Junge Absolventen von Fotografie- und Design-Hochschulen zeigen Bilder zu ihrem Verständnis rund um das Thema Krankheit, menschliche Zuwendung und Genesung.

Auf mehr als 30 Bildtafeln werden in beeindruckenden, zum Teil auch sehr bewegenden Fotos, Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen gezeigt. Neben Fotos zur Krebserkrankung, Behinderung und Ernährung werden auch optimistische Auffassungen vermittelt, so zum Beispiel das farbig passende Kleid einer jungen Frau zum blauen Gipsverband oder die „versenkten Gehhilfen“ im Schwimmbad.

Kritische, optimistische und sinnige Sprüche von Persönlichkeiten aus allen Jahrhunderten runden die thematische Gestaltung der Ausstellung ab.

„Ich bin ehrlich begeistert, wie hier menschliche Hilfe und Zuwendung und der Umgang mit Gesundheit und Krankheit fotografisch in Szene gesetzt wurde“, so eine Besucherin aus dem Süden Deutschlands.

Die Ausstellung ist noch bis einschließlich zum 1. Mai im Schweriner Schloss zu sehen (Eingang Gartenportal, Eintritt frei).

Downloads

  Druckversion der Pressemitteilung


Kontakt

Dr. Bernd Grübler
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern

Tel.: 0385 / 52 16 - 105
E-Mail: bernd.gruebler@vdek.com