Tag der Zahngesundheit: "Gesund beginnt im Mund - ein Herz für Zähne!"

Zum diesjährigen Motto zum Tag der Zahngesundheit könnte man aus Ersatzkassensicht hinzufügen: und ein Herz für Kinder!

Denn bei den jährlichen Gruppenprophylaxeuntersuchungen zur Vorbeugung gegen Karies stehen insbesondere die Kinder und Jugendlichen von einem bis zum 18. Lebensjahr im Mittelpunkt. Die Erfolge können sich sehen lassen. Karies ist auch in Mecklenburg-Vorpommern deutlich zurück gegangen. Vor allem bei den Kindern, die sonst kaum selbst oder mit ihren Eltern zum Zahnarzt gehen würden, die andererseits jedoch besonders von Kariesbefall betroffen sind.

 

Das ist zweifellos ein Verdienst derjenigen, die sich in der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege zusammengeschlossen haben, zu denen auch die Ersatzkassen gehören. Die Krankenkassen sind es auch, die durch ihren Beitrag (3 Euro je Kind und Jahr) die Gruppenprophylaxe in Mecklenburg-Vorpommern finanziell tragen.

Ein besonderer Dank gilt den Prophylaxehelferinnen und den unterstützenden Zahnärzten, die durch ihren Einsatz das anspruchsvolle Präventionsprogramm durchführen.

 

In Mecklenburg-Vorpommern kann man sicher sein, dass das Motto „Gesund beginnt im Mund – ein Herz für Zähne“ hier tagtäglich gelebt wird.

 

Kontakt

Dr. Bernd Grübler
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern

Tel.: 0385 / 52 16 - 105
E-Mail: bernd.gruebler@vdek.com