Ersatzkassen appellieren:

Blutspenden können Leben retten!

Anlässlich des von einigen Krankenhäusern im Land festgestellten Bedarfs an Blutkonserven und Blutplasmaprodukten im Zusammenhang mit notwendigen Operationen ruft die Landesvertretung der Ersatzkassen dazu auf, vermehrt Blut zu spenden.

Auch Erstspender sollten sich melden

„Mag sein, dass aufgrund des winterlichen Wetters der vergangenen Wochen weniger Menschen zum Blutspenden gegangen sind – aber jetzt werden Blutkonserven dringend benötigt“, so Ersatzkassensprecher Dr. Bernd Grübler. „Insbesondere Dauer- aber auch Neuspender sollten sich bei den diversen Blutspendezentralen, z. B. des Deutschen Roten Kreuzes, melden, um zu spenden.“

Mehr Unfälle - mehr Blutkonserven benötigt

Erfahrungsgemäß werden in den Ferien oder Feiertagen, wie dem bevorstehenden Osterfest, aufgrund von vermehrtem Verkehrsaufkommen und der dadurch entsprechenden höheren Zahl an Unfällen mit Verletzten, mehr Blutkonserven benötigt.

Kontakt

Dr. Bernd Grübler
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern

Tel.: 0385 / 52 16 - 105
E-Mail: bernd.gruebler@vdek.com