Förderverfahren für ambulante Hospize in Landesteil Nordrhein

Für die Teilnahme am Förderverfahren gemäß § 39 a Abs. 2 SGB V für das Jahr 2022 sind alle nachfolgenden Unterlagen notwendig, sofern in den einzelnen genannten Bereichen Kosten entstanden sind.

Der entsprechende Antrag sowie die dazugehörigen Anlagen müssen der vdek Landesvertretung NRW spätestens am 31. März 2022 (Ausschlussfrist) ausgefüllt als pdf-Dokument vorliegen. Für die Übermittlung der Unterlagen nutzen Sie bitte folgende E-Mailadresse: hospizfoerderung.nrw@vdek.com.

Die förderfähigen Sterbebegleitungen sind versichertenbezogen nachzuweisen und den einzelnen Krankenkassen bis zum 31.03.2022 entsprechend der Kassenzugehörigkeit zur Verfügung zu stellen (Muster entsprechend Anlage 5 des Förderantrages).