ersatzkasse report. Sachsen-Anhalt

Die vdek-Landesvertretung Sachsen-Anhalt veröffentlicht mehrmals im Jahr einen Länderreport. In diesem Medium beziehen wir Stellung zu wichtigen gesundheitspolitischen Themen und informieren über unsere Aktivitäten.

Zukunftssichere Finanzierung, Strukturfonds, Gesundheitsberichterstattung

ersatzkasse report. Dezember 2017 Zukunftssichere Finanzierung, Strukturfonds, Gesundheitsberichterstattung

19. Gesundheitspolitisches Symposium der Landesvertretung zum Thema: "Gesundheitliche Versorgung in Sachsen-Anhalt"

ersatzkasse report. September 2017 vdek-Positionen zur Bundestagswahl

Was ist, was wird für die nächsten Jahre im Bereich der Gesundheitspolitik wichtig. Die Ersatzkassen und der sie vertretende vdek haben ihre Positionen für die 19. Legislaturperiode des deutschen Bundestages aufgelegt.

ersatzkasse report April 2017 Qualität steht hoch im Kurs

Der vdek konnte das "Who ist Who" der Qualitätsexperten des Gesundheitswesens für eine Fahrt nach Magdeburg gewinnen. So sprachen etwa Frau Dr. Klakow-Franck, Dr. Veit und Prof. Rebscher über künftige Herausforderungen

ersatzkasse report. Oktober 2016 Qualität im Gesundheitswesen

Wir brauchen einen gesellschaftlichen Konsens über den ökonomischen Rahmen, innerhalb dessen die "Akteure" in die Lage versetzt werden, allein unter medizinischen Aspekten zu entscheiden. Gewinnmaximierung darf dabei keine Kategorie sein, Qualität aber schon.

ersatzkasse report. Monat Juli 2016 Der Koalitionsvertrag 2016
ersatzkasse report. Februar 2016 Gesundheitspolitische Agenda 2016

Der Bundesgesetzgeber war unter Gesundheitsminister Gröhe im Jahr 2015 fleißig, was die Verabschiedung neuer Gesetze anbelangt. Dieser Fleiß wird sich 2016 fortsetzen

ersatzkasse report. Dezember 2015 Zur Kostendynamik des Rettungswesens

Leitstellen tragen eine hohe Verantwortung für die schnelle und optimale Disposition von Ressourcen und Versorgungswegen. Der vdek fordert deshalb landesweit drei Leitstellen mit mehr Qualität in der Ausbildung und mehr Quantität in deren personeller Ausstattung.

ersatzkasse report August 2015 Normenkontrollverfahren schafft Klarheit

Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Sachsen-Anhalt hat im Rahmen eines Normenkontrollverfahrens über die Konformität einer Satzung geurteilt. Die Anschaffung eines ITWs (Intensivtransportwagens) bedarf einer Abstimmung mit den Kostenträgern.

ersatzkasse report. Mai 2015 Geld ohne Grenzen

Die Veränderungsrate gemäß Paragraph 71 Sozialgesetzbuch fünf gilt in immer weniger Leistungsbereichen als Obergrenze für die Verhandlung von Honoraren und Budgets. Das führt zu einer latenten, hausgemachten Gefährdung der Beitragssatzstabilität. Die Politik ist gefordert, sich die Wechselwirkungen zwischen Vergütung und Leistungen und Finanzierung in der Krankenversicherung vor Augen zu halten und bei ihren gesundheitspolitischen Entscheidungen zu beachten.

ersatzkasse report Februar 2015 Qualität als Planungsparameter

Die große Koalition hat sich viel vorgenommen, um die Qualität von Dienstleistungen der Krankenhäuser transparenter zu machen. Qualität soll als Parameter Einfluss auf die Krankenhausplanung der Länder nehmen.

ersatzkassen report. August 2014 Modernisierung der Pflege

Modernisierung im großen Stil. Auf allen Etagen ist man am "werkeln", es bleibt zu hoffen, dass der Pflegebedürftigkeitsbegriff - quasi das Fundament von allem, nicht im Nachgang auf der Strecke bleibt.

ersatzkasse report. Mai 2014 Dauerbaustelle im Gesundheitswesen

Die vertragsärztliche Versorgung und Vergütung ist eine Dauerbaustelle. 2013 überwiesen die gesetzlichen Krankenkassen an rund 150.000 ambulant tätigen Ärzten und Psychotherapeuten in Deutschland mehr als 34 Milliarden Euro.

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004