Rahmenvertrag über die Durchführung und Vergütung von Krankenfahrten im Rahmen des Personenbeförderungsgesetzes

Neben dem Rahmenvertrag über die Durchführung und Vergütung von Krankenfahrten im Rahmen des Personenbeförderungsgesetzes finden Sie außerdem alle notwendigen Anlagen.

Mit Wirkung ab 1.5.2013 wurde ein Rahmenvertrag über die Durchführung und Vergütung von Krankenfahrten im Rahmen des Personenbeförderungsgesetzes zwischen dem vdek, anderen gesetzlichen Krankenkassen sowie der gesetzlichen Unfallversicherung und den Verbänden des Verkehrsgewerbes in Baden-Württemberg abgeschlossen. Diesem Vertrag können auch Nichtmitglieder der Verkehrsverbände beitreten. Nach diesem Vertrag müssen alle Unternehmen, die Personenbeförderungen zu Lasten der beteiligten Versicherungsträger durchführen wollen, mit Wirkung vom 1.5.2013 den unterschriebenen Verpflichtungsschein an den vdek senden. Der Rahmenvertrag ist weiterhin gültig. Die ab dem 01.01.2020 neu verhandelte Preisvereinbarung sowie die Positionsnummern für Taxi- und Mietwagenbetriebe sind als Downloads hinterlegt.  

Downloads: