Krankenhäuser in Baden-Württemberg

Die Krankenhäuser in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg gibt es insgesamt 213 Krankenhäuser, davon ca. 41 Prozent in öffentlicher, 26 Prozent in freigemeinnütziger und 33 Prozent in privater Trägerschaft (Stand Juli 2018).

Statistik: Krankenhausträgerschaft in Baden-Württemberg

Die Zahl der Krankenhäuser nahm in der Vergangenheit stetig ab, 1996 gab es beispielsweise noch 299 Plankrankenhäuser. Auch in Zukunft wird die Zahl der Krankenhäuser - allein schon durch Fusionen und die Bildung einheitlicher Krankenhäuser - weiterhin abnehmen und der Anteil der Häuser mit privatem Träger leicht ansteigen.

Betten

Die Zahl der Krankenhausbetten ist in den letzten Jahren ebenfalls kontinuierlich zurückgegangen, von 67.407 Betten im Jahr 1996 auf 55.940 Betten im Jahr 2016.

Rund 66 Prozent dieser Betten sind in öffentlicher, 22 Prozent in freigemeinnütziger und 12 Prozent in privater Trägerschaft. Die öffentlichen Krankenhäuser sind also tendenziell größer als solche in privater Trägerschaft.