"Basisdaten des Gesundheitswesens 2016/17" - vdek legt Nachschlagewerk neu auf

In Sachsen kommt auf 4.130 Einwohner eine Apotheke, Patienten bleiben durchschnittlich 7,4 Tage im Krankenhaus und 1.123 Dienste bieten häusliche Krankenpflege an. Diese und weitere Informationen liefert die Broschüre „vdek-Basisdaten des Gesundheitswesens 2016/17“, die der Verband der Ersatzkassen (vdek) neu aufgelegt hat.

Das Nachschlagewerk beleuchtet fünf zentrale Themenfelder – Bevölkerung, Versicherte, Finanzierung, Versorgung und Pflegeversicherung. Auf 56 Seiten sind aktuelle Daten in Diagrammen, Grafiken und Tabellen als Hintergrundinformation aufbereitet. In anschaulicher Weise illustrieren sie Entwicklungen und Zusammenhänge des Gesundheitswesens in Deutschland.

Die kostenlose Printausgabe kann unter basisdaten@vdek.com bestellt werden. Zusätzlich bietet der Verband den Inhalt der Broschüre und weitere Daten auf seiner Webseite unter https://www.vdek.com/presse/daten.html als Download an.

Kontakt

Dirk Bunzel
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Sachsen

Tel.: 03 51 / 8 76 55 37
E-Mail: dirk.bunzel@vdek.com