Gesundheitspolitische Veranstaltung der B 52-Verbändekooperation vor der Bundestagswahl

Kassen unter Finanzierungsdruck – Zeit für Reformen im Gesundheitswesen

Die im Herbst anstehende Bundestagswahl verspricht eine der spannendsten Wahlen um das Kanzleramt seit Langem zu werden. Die Gesundheitspolitik und die Herausforderungen der Corona-Krise werden zu den zentralen Themen im Wahlkampf gehören. Unter dem Titel „Gesundheitspolitik vor der Bundestagswahl: Kassen unter Finanzierungsdruck – Zeit für Reformen im Gesundheitswesen“ lädt die B 52-Verbändekooperation zu einer gesundheitspolitischen Veranstaltung im Livestream.

Gerade im Hinblick auf die Pandemie stellen sich viele Fragen, wie wir unser Gesundheitssystem zukunftsfest und robust gestalten. Die Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung muss weiterentwickelt, die Pflege neu justiert und Versorgungsstrukturen dringend reformiert werden.

Diese Themen wollen wir zunächst von wissenschaftlicher Seite beleuchten: Prof. Dr. Jonas Schreyögg von der Universität Hamburg, Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen, gibt mit seiner Einschätzung unter dem Titel „Reformbedarf im Gesundheitswesen aus Sicht der Wissenschaft“ Impulse für die anschließende Diskussion der Bundestagsabgeordneten Michael Hennrich (CDU/CSU), Heike Baehrens (SPD), Kordula Schulz-Asche (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Pascal Kober (FDP) und Harald Weinberg (DIE LINKE). Moderation: Dr. Florian Staeck (Ärzte Zeitung) und Frank Winkler (vdek-Landesvertretung Baden-Württemberg).

Verfolgen Sie die Diskussion in unserem B 52-LiveStream am 21.07.2021 um 14:00 Uhr unter https://arge-b52.live. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt

Frank Winkler
Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek)
Landesvertretung Baden-Württemberg

Tel.: 07 11 / 2 39 54 - 19
E-Mail: frank.winkler@vdek.com