Krankenhäuser

Krankenhausversorgung in Schleswig-Holstein

Insgesamt verfügt Schleswig-Holstein über 114 Klinikstandorte. Die Zahl der Krankenhausbetten ist seit 1995 von über 16.500 bis 2020 auf 14.856 Betten zurückgegangen. Das tagesklinische Angebot wurde seit damals von 565 Plätzen auf 1.764 Plätze in 2020 ausgebaut. Zurückzuführen ist der Bettenabbau auf den Rückgang von kleineren Krankenhäusern mit bis zu 100 Betten. Dafür hat die Anzahl der Fachabteilungen in den Krankenhäusern zugenommen. Dem Abbau der Betten im somatischen Bereich steht im Wesentlichen der Ausbau von psychiatrischen/ psychosomatischen Betten, Abteilungen und Krankenhäusern gegenüber.

Informationen zur Finanzierung der Krankenhäuser finden Sie auf folgender Seite.

Krankenhausstandorte Schleswig-Holstein

Quelle: vdek; Kartengrundlage GfK GeoMarketing