Ärzte

Ärztin misst den Puls des Patienten
Ärztin misst den Puls des Patienten
© © Franz Pfluegl/Fotolia

Vertragspartner im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung sind für die ambulante ärztliche Versorgung in Schleswig-Holstein  die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH) einerseits und die Verbände der Krankenkassen sowie die Ersatzkassen andererseits. Die Kassenärztliche Vereinigung vertritt die Interessen aller Ärzte, die zur Behandlung der Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen zugelassen sind. Diese Ärzte sind als Vertragsärzte Pflichtmitglieder ihrer jeweiligen Kassenärztlichen Vereinigung.

Räumliche Verteilung der  Haus.- und Fachärzte in der vertragsärztlichen Versorgung

In Schleswig-Holstein nehmen ca. 1900 Hausärzte und ca. 2900 Fachärzte an der vertragsärztlichen Versorgung teil.

 

  • Quelle: Bedarfsplanung Schleswig-Holstein; eigene Darstellung

    Quelle: Bedarfsplanung Schleswig-Holstein; eigene Darstellung

  • Quelle: Bedarfsplanung Schleswig-Holstein; eigene Darstellung

    Quelle: Bedarfsplanung Schleswig-Holstein; eigene Darstellung

Entwicklung der Arztzahlen

Die Zahl der Praxisinhaber in Schleswig-Holstein ist 2014 im Vergleich zu 2013 leicht zurückgegangen (lt. Statistik der Ärztekammer SH von 4244 auf 4142). Die Zahl der Angestellten, Teilzeitangestellten und Praxisassistenten in den niedergelassenen Praxen hat im gleichen Zeitraum dagegen um ca. 8% zugenommen (von 952 auf 1020). Damit bestätigt sich auch weiterhin in Schleswig-Holstein der Trend von der Freiberuflichkeit zur Anstellung.

Arztzahlen

Quelle: Statistik der Ärztekammer S-H, eigene Darstellung

Online-Angebote des vdek